Simon Cowells 3-jähriger Sohn stiehlt die Premiere von "America's Got Talent"

Simon Cowells 3-jähriger Sohn stiehlt die Premiere von “America’s Got Talent”

Wenn sich Simon Cowell jemals dazu entscheidet, von seinen Pflichten als “America’s Got Talent” zurückzutreten, wird er nicht lange suchen müssen, um seinen Nachfolger zu finden.

Der Co-Autor, Produzent und Juror der Serie brachte seinen dreijährigen Sohn Eric zum Set des Talentwettbewerbs für die Premiere am Dienstagabend und der kleine Kerl bewies, dass er den wichtigen Summer genauso gut schlagen kann – und mit ebenso viel Freude – wie sein Vater.

Eric konnte seine Liebe zu “the scary buzzer” nicht verbergen und drückte sie wiederholt als er an der Tafel saß. “Versuchst du meine Arbeit zu machen?” Fragte Cowell.

Oh ja.

Und dies ist nicht das erste Mal, dass Eric vorsprach, um in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Erst letzten Monat war er auf “Britain’s Got Talent” zu sehen und erklärte mutig: “Ich bin jetzt Papa’s Job!” und “Lass uns das machen!”

Trotz der No-Nonsense-Einstellung des Tyne zeigte er auch eine weichere Seite, indem er seinem Vater einen großen Kuss gab.

Was Cowell betrifft, ist er bereits überzeugt, dass Eric großes Talent hat, wenn es um “Got Talent” geht.

“Er ist ein brillanter Richter”, sagte der stolze Pop kürzlich Extra. “Ich beobachte ihn, und wenn er eine Rolle mag, hat er normalerweise Recht, und wenn eine Handlung ein bisschen langweilig ist und er das Interesse verliert, hat er normalerweise Recht. Er liebt es, die Summer zu drücken. Er hat ein echtes Gefühl davon.”

Simon Cowell sagt, dass er nicht zu “American Idol” zurückkehren wird

Mai 12.201702:33

VERBUNDEN

  • Hat Simon Cowell gemildert? Wie ein Vater zu werden, hat alles verändert
  • Simon Cowell über ‘America’s Got Talent’: Tyra Banks ist ‘immer noch ein bisschen eine Diva’

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 4

Adblock
detector