"Sie haben Rechte:" Isla Fisher, warum du nie Fotos von ihren Kindern siehst

“Sie haben Rechte:” Isla Fisher, warum du nie Fotos von ihren Kindern siehst

Für die Schauspielerin Isla Fisher ist es besonders stolz, Mutter zu sein, aber die Öffentlichkeit wird in nächster Zeit keine Details über ihre Kinder herausfinden.

“Es fühlt sich an, als ob es jetzt eine interessante Nachricht ist, über die ich nicht sprechen möchte. Als ich anfing, war es interessant, dass die Leute über ihr Privatleben sprechen wollten. Niemand konnte es glauben”, sagte Fisher. Wer hat drei Kinder mit Ehemann Sacha Baron Cohen, TODAY Eltern. “Jeder war wie ‘Oh mein Gott. Kannst du glauben, dass sie über ihr Privatleben spricht, wer auch immer es war.’ Heutzutage sind wir daran gewöhnt, dass jeder alles teilt, was ich zu einer interessanten Nachrichtengeschichte gemacht habe, um ein Geheimnis zu bewahren. “

2017 Los Angeles Dance Project Gala
Die Schauspielerin, Drehbuchautorin Isla Fisher, hat ein neues Kinderbuch namens “Marge in Charge” herausgebracht. Getty Images für L. A. Dance Proj

Die Entscheidung, ihre Familie privat zu halten, hat die Autorin, die zur Autorin geworden ist, die das Kinderbuch “Marge in Charge” geschrieben hat, überlegt.

“Wenn du über deine Kinder sprichst oder wenn du sie zu einem Ereignis auf dem roten Teppich bringst, kannst du später nicht strittig sein, wenn es ein Bild von ihnen gibt und sagen:, Hey, sie verdienen Anonymität ‘, aber sie tun es, “erklärte die Mutter von dreien. “Sie haben auch Rechte. Es ist eine sehr bewusste Entscheidung und ich würde mich wirklich eklig fühlen, wenn ich meine Familie dazu nutzen würde, etwas zu verkaufen. Es würde mir nicht passen. Es entspricht nicht meinen Werten.”

Verpasse nie wieder eine Erziehungsgeschichte mit dem TODAY Parenting Newsletter! Hier anmelden.

In der Öffentlichkeit erklärte die 41-Jährige, dass es wichtig sei, dass einige Dinge nur ihrem persönlichen Leben dienen und dass der Schutz der Privatsphäre ihrer Familie ihr wichtig ist.

“Offensichtlich bin ich eine Mutter und Mutterschaft ist die Sache, auf die ich am meisten stolz bin und es ist mein Lieblingsthema in meinem persönlichen Leben. Wenn du mein Freund wärst und wir zum Kaffee gingen, würdest du wie ‘Oh mein Gott. All.’ Sie spricht von ihren Kindern “, sagte Fisher.

In einer Welt, in der die sozialen Feeds der Eltern mit niedlichen Baby- und Kinderfotos überflutet werden, ist es schwer vorstellbar, nie den Drang zu teilen, aber die Schauspielerin nicht. Das heißt jedoch nicht, dass diejenigen, die ihr am nächsten sind, keinen Zugang zu ihrer Familie bekommen.

“Aber ich habe eine Politik der offenen Tür und die Leute kommen die ganze Zeit über. Ich mache große Shabbat-Abendessen. Jeder hat einmal in der Woche Zugang zu meiner Familie”, sagte sie.

HEUTE hat Affiliate-Beziehungen, so dass wir einen kleinen Anteil an den Einnahmen aus Ihren Käufen erhalten können. Artikel werden vom Einzelhändler verkauft, nicht von HEUTE. Alle Preise können sich ändern und Artikel können basierend auf dem Händlerbestand ausverkauft sein.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

36 − 30 =

Adblock
detector