Schulen sprechen gegen Tween und Teenagergruppe Halloween-Kostüme

Schulen sprechen gegen Tween und Teenagergruppe Halloween-Kostüme

Gerade als du dachtest, Geister und Goblins wären gruselig: Betritt das Tween und Teen Group Halloween Kostüm.

Während Gruppen von Bestien, die beschließen, sich in einem Thema zu verkleiden, bezaubernd sein können, kann es auch Probleme der Ausgrenzung für Kinder aufwerfen – wie wenn scheinbar jedes Mädchen in der fünften Klasse als Cheerleader gekleidet ist, mit Ausnahme von zwei oder drei.

“Es würde wahrscheinlich wunderbar Spaß machen, wenn du zu den Kindern gehörst, die in der Gruppe sind, aber sehr viel nicht so lustig, wenn du nicht das Kind bist, das zur Gruppe eingeladen wird”, erzählte die Mutter von vier Kindern Ann Douglas HEUTE Eltern. “Es ist so, als ob Ihr niedriger gesellschaftlicher Status für alle sichtbar und offen sichtbar ist – es ist im Grunde der Schmerz der Ausgrenzung aus der Kindheit auf Steroiden.”

Um dieses Problem zu vermeiden, haben einige Schulen versucht, sich dem Problem zu stellen, indem sie Gruppenkostüme verbieten.

Schulen are banning group costumes this Halloween.
Schulen verbieten an diesem Halloween die Kostüme von Tweens und Teens, um Ausgrenzung zu verhindern. Getty Images Vorrat

“Gruppenkostüme sollten nicht in der Schule getragen werden, da sie den Ausschluss anderer Schüler fördern”, schrieb John Panozzo, Schulleiter der Grundschule in Northbrook, Illinois, Anfang dieses Monats an die Eltern.

Joseph Hailpern, der Direktor der Grundschule in Braveside, schrieb Folgendes an die Eltern in Highland Park, Illinois:

“[G] roup Kostüme in der Schule und an diesem Abend bedeuten normalerweise großen Gruppenspaß gepaart mit Enttäuschung für die Person, die ausgelassen wurde (absichtlich oder nicht). Ich bin mir sicher, Sie können sich vorstellen, wie schwer es wäre, als verkleidete Schüler zur Schule zu gehen, nur um Ihre Klassenkameraden um ein Thema herum zu finden. Inklusion oder Individualität sind einfache Entscheidungen zu treffen. Bitte nimm dir einen Moment Zeit, um über die anderen Kinder in der Klasse nachzudenken, die dir vielleicht nicht bewusst sind – die jeden Tag Stunden damit verbringen, über die Aufnahme nachzudenken. “

Verpasse nie wieder eine Erziehungsgeschichte mit dem TODAY Parenting Newsletter! Hier anmelden.

Hailpern hat diese Art von Verletzung schon mal erlebt. “Fast jedes Jahr, der erste November ist der Tag, an dem Kinder nach einer Nacht, die eigentlich Spaß machen sollte, zur Schule zurückkehren, nur um die Traurigkeit zu sehen, dass sie nicht mehr in einem Gruppenkostüm sind”, sagte er TODAY Eltern. “Ausgelassen zu sein bedeutet nicht, dass es zweckdienlich oder bösartig war. Vielmehr haben Gruppen von Freunden, die normalerweise Zeit miteinander verbringen, beschlossen, etwas zu planen, und haben zufällig jemanden ausgeschlossen. Eltern tun dies, normalerweise ohne es zu wissen. [Meine] “Vorsicht” -Post war es, zu denken, wer mit oder ohne, sowohl mit als auch ohne Zweck enthalten sein könnte. “

Last-Minute DIY Halloween-Kostüme für die ganze Familie

23. Oktober 201704:32

Obwohl Schulleiter keine Nummer haben, was eine “Gruppe” im Kopf bedeutet, wenn es genug Kinder ist, um jemanden sich ausgeschlossen fühlen zu lassen, ist es zu viel.

“Eine Gruppe ist eine beliebige Anzahl von Menschen, die sich über den normalen Kontext hinaus erstreckt”, sagte Hailpern und fügte hinzu, dass Familienmitglieder, die sich als Gruppe verkleiden, von der Sorge befreit sind, die Leute draußen zu lassen. Im Gegensatz dazu, sagte er, können Freundeskreise “schnell eine kritische Masse bilden und dafür gibt es keine feste Linie. Drei Kinder, die sich zusammen kleiden, können leicht eins herauslassen. Alle Jungen in einer Klasse, die sich dafür entscheiden, sich mit einem Mädchen zu kleiden, das will, aber nicht eingeladen wurde, können exklusiv sein. Keine festen Linien auf Zahlen, sondern das Nachdenken über Zusammenhänge ist wichtig. “

Millburn, New Jerseys Direktor der Washington School, Peter Mercurio, der den Eltern auch eine Warnung vor Gruppenkostümen in der Schule per E-Mail schickte, sagte, es komme darauf an, wie sich die Schüler fühlen. “Es ist schwer zu quantifizieren [was eine Gruppe ausmacht]”, sagte Mercurio HEUTE Eltern. “In der Botschaft geht es mehr darum, inklusiv zu sein und sich der Gefühle anderer bewusst zu sein.”

Parenting-Experten sagen, dass Gruppen-Halloween-Kostüme leicht toxische soziale Gruppendynamik in hohe Erleichterung bringen können, besonders für jene Kinder, die von der “Packung” ausgeschlossen sind.

Also was zu tun ist, als Elternteil?

Lauren Paul und Molly Thompson, Mitbegründer der Kind Campaign, um emotionale Gewalt unter Mädchen zu stoppen, schlagen vor, mit Kindern zu beginnen, bevor Halloween beginnt, um herauszufinden, was sie motiviert, ihre spezifische Kostümauswahl zu tragen – und Kreativität über Konformität zu fördern.

Offene, proaktive Kommunikation, sagte Douglas, könne Probleme am Pass beseitigen.

“Eltern sollten mit ihren Kindern vor der Zeit sprechen und ihre Erwartungen an ihre Kinder klarstellen”, sagte Douglas und fügte hinzu, dass Eltern, wenn ein Kind in ein Gruppenkostüm gesteckt wird, ihrem Kind helfen können, Wege zu finden, nicht ausschließen.

Am wichtigsten ist vielleicht, dass Eltern verstehen sollten, dass Halloween-Kostüme zwar problematische Gruppendynamiken hervorheben, aber nicht unbedingt das zugrunde liegende Problem schaffen.

“Letztendlich sind Schulcliquen und das Verlassen anderer nicht ein Phänomen, das nur für Halloween typisch ist – diese Art von Verhalten gibt es das ganze Jahr”, sagte Thompson. “Und während es um diesen Feiertag herum erhöht werden kann, ist das größere Problem als Ganzes etwas Wir müssen arbeiten, um jeden Tag ein Ende zu machen, nicht nur um Halloween zu beleuchten. “

Wenn dein Kind am linken Ende des Gruppenkostüms steht, “erinnere dein Kind daran, dass die Schule nur ein Kapitel ihrer Geschichte ist”, sagte Paul. “Wenn wir diese Dinge durchgehen, wenn wir jünger sind, fühlt sich etwas wie Ausgelassenheit an eines Gruppenkostüms kann sich alles verzehren. Es ist so wichtig, sie daran zu erinnern, dass sie diese Erfahrung durchmachen werden, und sie sind nicht allein in dem, was sie fühlen. “

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 7 = 1

Adblock
detector