Sandy Hook Promise PSA ruft heute dazu auf, Maßnahmen zu ergreifen, um das morgendliche Schießen zu verhindern

Ein kraftvoller neuer PSA fordert Schüler und Lehrer auf, heute aktiv zu werden, damit sie sich nicht wünschen, dass sie etwas gegen ein tragisches Schulschießen tun, das morgen passieren könnte.

Das einminütige 25-Sekunden-Video von Sandy Hook Promise mit dem Titel “Tomorrow’s News” ahmt eine lokale Nachrichtensendung nach, in der ein Moderator Schüler, Eltern, Polizei und Lehrer über ein Schulschießerei interviewt, das am nächsten Tag stattfinden wird.

Die Teilnehmer sprechen darüber, was sie gegenüber Behörden oder Schulverwaltungen über einen 15-jährigen männlichen Schützen hätte sagen sollen, bevor es zu spät war.

“Er hat einigen von uns gesagt, dass sein Vater eine Waffe in seinem Schrank hat und er hat immer darüber geredet, dass er sie auf die Leute anwendet, die ihn gemobbt haben”, sagt ein männlicher Schüler. “Morgen werde ich wahrscheinlich sagen, dass ich wünschte, ich hätte es jemandem erzählt.”

“Morgen werde ich wahrscheinlich darauf hinweisen, dass ihm seit Beginn des Schuljahres etwas in den Sinn gekommen ist”, sagt ein Lehrer.

Wie eine Sandy Hook Mutter die Kraft der Vergebung entdeckte

Dez. 09.201705:32

Eine Mutter, die ein junges Mädchen hält, wird gefragt, wie sie ihrer Tochter das Schießen erklären wird.

“Eigentlich werde ich es ihr nicht erklären, weil sie es nicht schafft”, antwortet sie.

Sandy Hook Promise ist eine Organisation, die von Familienmitgliedern gegründet wurde, die von den Massenerschießungen in der Sandy Hook Grundschule in Newtown, Connecticut, betroffen waren und die das Leben von 20 Kindern und sechs erwachsenen Mitarbeitern forderten. Donnerstag markiert fünf Jahre seit dem Schießen.

Die Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, Todesfälle durch Schusswaffen durch Bildungs- und psychische Gesundheitsprogramme zu verhindern und sich für die Verabschiedung von Waffensicherheitsgesetzen einzusetzen.

Das letzte PSA folgt einem mächtigen, letztes Jahr veröffentlichten “Evan” über die Warnsignale von potentieller Waffengewalt von Teenagern, die mehr als 10 Millionen Mal gesehen wurden.

“Tomorrow’s News” setzt die Diskussion über die Bedeutung der Zeichen von gefährdeten Personen und Maßnahmen fort, sagte Mark Barden, Mitbegründer von Sandy Hook Promise, in einer Pressemitteilung. “Die Arbeit von Sandy Hook Promise konzentriert sich auf Prävention Waffengewalt, bevor es beginnt. “Tomorrow’s News” ist eine starke Erinnerung daran, dass jeder eine Tragödie verhindern kann, wenn er die Zeichen kennt. “

Sheryl Crow hat auch ein neues Lied veröffentlicht, “The Dreaming Kind”, um Geld für Sandy Hook Promise zu sammeln, indem die Leute spenden, wenn sie es herunterladen.

Familien sprechen ein Jahr nach Sandy Hook Schießen

Dez.13.201305:37

Das Geld geht an Sandy Hook Promises Gewaltpräventionsprogramme, die in den vergangenen drei Jahren 2,5 Millionen Jugendliche und Erwachsene in den Schulen geschult haben.

“Wir hatten Geschichten aus dem Feld, dass Schüler, die dem Modell gefolgt sind, tatsächlich in der Lage waren, den nächsten Schritt zu machen, einem vertrauenswürdigen Erwachsenen zu erzählen, und eine Intervention wurde gemacht, die die letzten Planungsphasen von Schulschießereien aufdeckte – in einigen Fällen bereits – eine Intervention wurde gemacht, und es wurde gestoppt, ‘sagte Barden Adweek.

“Wir wissen, dass das Modell funktioniert.”

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 69 = 72

map