Papas epischer Hinweis auf die zukünftigen Bewerber seiner Töchter wird viral

0

Der Schriftsteller J. Warren Welch erzieht fünf Töchter in seiner gemischten Familie mit seiner Frau Natasha. Im Laufe der Jahre hat er all die Witze, T-Shirts und Meme gesehen und gehört, dass Väter Schrotflinten poliert haben, während sie auf Datteln warten, um ihre Töchter abzuholen. Er denkt einfach nicht, dass sie lustig sind.

Welch beschloss, seine eigenen “Regeln” zu formulieren, um in einem Social-Media-Post seine Töchter zu verabreden. Die Post ist seither mit über 11.000 Aktien auf Facebook viral.

Er schrieb: “Du wirst sie fragen müssen, was ihre Regeln sind. Ich hebe meine kleinen Mädchen nicht dazu auf, die Art von Frauen zu sein, die ihren Vater brauchen, um sich wie ein gruseliger, besitzergreifender Kerl zu verhalten Mit Respekt behandelt … Du wirst sie respektieren, und wenn du es nicht tust, verspreche ich, dass sie meine Hilfe nicht brauchen, dich an deine Stelle zurückzuversetzen. “

“Ich verstehe den Drang, deine Töchter zu beschützen”, sagte Welch HEUTE Eltern. Aber die Art von Haltung von Vätern von Töchtern, auf die ich spezifisch reagierte, hatte nichts mit diesem “Schutzinstinkt” und allem zu tun, um ihre Dominanz über Frauen durchzusetzen und den Glauben an Frauen zu stärken brauchen Männer, die sich um sie kümmern. “

Welch und seine Frau ziehen zwei 16-jährige Töchter, Ashton und Jade, sowie 13-jährige Darcy, 12-jährige Carmen und 7-jährige Laney, alle aus früheren Beziehungen, in Jonesborough , Tennessee. Welch sagte, er lernt von seinen Töchtern genauso viel wie sie von ihm lernen.

Verpassen Sie nie eine Erziehungsgeschichte von TODAY.com! Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

“Ich werde hier wirklich ehrlich sein: Ich wurde eigentlich nie für einen ‘Vater des Jahres’ nominiert, im Gegensatz zu dem, was mehrere Kaffeetassen in meinem Schrank zum Glauben bringen würden”, sagte Welch.

“Das ist genau der Grund, warum ich weiß, dass meine Töchter meine Hilfe nicht brauchen, wenn sie wichtige Entscheidungen über ihre Beziehungen treffen. Diese Mädchen sind meine Helden!” er sagte. “Ich war eine Feministin, lange bevor ich Töchter hatte, aber erst als ich mit der Aufgabe, junge Frauen zu erziehen, gesegnet war, wurde mir klar, warum: Diese Mädchen sind erstaunliche Menschen, und ich kann das nur als Tatsache anerkennen dass ich zumindest wusste, dass das Beste, was ich für sie tun konnte, nicht war, sie zu “formen”.

Die Antwort auf Welchs Posten sei “überwältigend positiv”, sagte er, was er als ein hoffnungsvolles Zeichen für “eine Veränderung der Einstellung gegenüber Frauen in unserer Kultur” ansieht.

J. Warren Welch, pictured here with wife Natasha, decided to write his own
J. Warren Welch, hier mit Ehefrau Natasha abgebildet, beschloss, seine eigenen “Regeln” für die Verabredung mit ihren Töchtern Jade, Ashton, Darcy, Carmen und Laney zu schreiben.Mit freundlicher Genehmigung von J. Warren Welch

Welch sagte, er habe mit seiner ältesten Tochter, Jade, speziell über dieses Thema gesprochen, “aber zu Themen wie diesem fühle ich, dass das Hören wichtiger ist als Reden”, sagte er. “Ich kann mutige Aussagen über meine Töchter machen, weil ich ihnen zuhöre, und ich weiß, dass sie mutige junge Frauen sind. Ich versuche wirklich aktiv, diese Kühnheit zu fördern, aber ich habe nie das Bedürfnis verspürt, sie zu kultivieren.”

Sein Rat an andere Väter von Töchtern ist nicht, ihren Kindern beizubringen, dass sie die Zustimmung ihres Vaters zu den wichtigen Entscheidungen brauchen, die sie im Leben treffen müssen. “Das wird ihnen nur den Glauben einflößen, dass sie den Stempel eines Mannes brauchen, bevor sie eine Entscheidung treffen können”, sagte er.