Orang-Utan bringt schwangere Frau zu Tränen, indem sie ihren Magen im Zoo "küsst"

Orang-Utan bringt schwangere Frau zu Tränen, indem sie ihren Magen im Zoo “küsst”

Ein einfacher “Kuss” von einem Orang-Utan ließ eine schwangere Frau nach einer zärtlichen Begegnung in ihrem örtlichen Zoo durch Tränen lächeln.

Morgain Cole Abbott, 27, war letzten Monat im Colchester Zoo in Essex, England, als ein Orang-Utan namens Rajang ihren Babybauch bemerkte und ihn von der anderen Seite des Glases in seinem Gehege zärtlich knutschen ließ.

Orang-Utan bringt schwangere Frau zu Tränen mit einem Kuss

Jan.11.201700:58

“Der Moment war absolut fantastisch”, sagte Abbott HEUTE. “Ich hatte gehört, Rajang hätte schwangeren Bauch, aber ich hätte nie gedacht, dass er mir das auffallen würde. Er hat sich wirklich auf mich konzentriert und ich hatte das Gefühl, dass wir eine echte Verbindung hatten.

“Es zeigt wirklich, wie intelligent und wissend diese unglaublichen Kreaturen sind. Es hat mich so emotional gemacht, dass ich ehrlich denke, dass Menschen und Tiere eine Verbindung haben können, und ich hatte das Gefühl, ich hätte den ganzen Tag bei ihm bleiben können.”

VERBINDUNG: Zoo plant Baby-Dusche für schwangere Orang-Utans (und sie sind bei Target registriert)

Abbott war dort mit ihrem Partner Liam, der das Video des süßen Moments gedreht hat. Die zwei haben auch einen 1-jährigen Sohn, William, und erwarten ein Mädchen im März.

Rajang, ein 48-jähriger Orang-Utan, der halb Bornean und halb Sumatra ist, “küßte” im Juli 2015 auch den schwangeren Bauch einer Frau und im September letzten Jahres dann wieder eine andere werdende Mutter.

“Orang-Utan Babies bleiben 10 Jahre lang in freier Wildbahn bei ihren Müttern und haben eine wirklich intensive Bindung, und als Rajang von Hand aufgezogen wurde (weil seine Mutter starb, als er ein Baby war), glaube ich wirklich, dass er die Verbindung zwischen einem Menschen versteht Mutter und Baby «, sagte Abbott.

VERBINDUNG: Kleiner Junge gekleidet wie ein Löwe kommt Angesicht zu Angesicht mit dem echten Ding im Zoo

Abbott ermutigt alle, die das Video genossen haben, an die Orang-Utan-Stiftung zu spenden, eine Hilfsorganisation, die sich für den Schutz bedrohter Orang-Utan-Populationen in Borneo und Sumatra einsetzt. Sie möchte auch den Colchester Zoo unterstützen, der das Geld von Besuchern in Naturschutz, ein Tierheim in Afrika und Zuchtprogramme investiert.

“Ich hoffe, dass dies zumindest dazu beiträgt, die Menschen in den Sinn der Orang-Utans zu bringen, sodass sie zweimal darüber nachdenken, nicht-nachhaltiges Palmöl zu kaufen, da die Lebensräume der Orang-Utans leider zerstört werden”, sagte sie.

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 53 = 54

Adblock
detector