Nein, du kannst dich nicht freiwillig dazu verpflichten, ein Baby-Schmuser zu sein. Es tut uns leid

Nein, du kannst dich nicht freiwillig dazu verpflichten, ein Baby-Schmuser zu sein. Es tut uns leid

Eine neue Welle von Schlagzeilen versprach, dass Adoptionsagenturen verzweifelt nach Freiwilligen suchen, um kleine Babys zu kuscheln. Klingt wie ein ziemlich süßer Gig, oder? Schade, es ist nicht wirklich wahr.

Jeder Elternteil weiß, dass die Pflege eines Kindes harte Arbeit ist. Und während Großeltern berüchtigt dafür sind, Babys zu kuscheln und sie dann zurück zu geben, wenn sie weinen, kann die primäre Pflegekraft eines Babys das nicht tun.

Ja, babies love to be cuddled. They also enjoy crying loudly, waking multiple times at night, and projectile spitting-up. You've gotta accept the whole package....
Ja, Babys lieben es, gekuschelt zu werden. Sie genießen es auch, laut zu weinen, mehrmals nachts zu wecken und Projektile zu spucken. Du musst das ganze Paket akzeptieren….Shutterstock

Eine vor kurzem virale Nachrichtengeschichte – über eine Adoptionsagentur in New York City, die Freiwillige zum “Kuscheln von Babys” sucht – impliziert, dass die Verpflichtung, bei Spence-Chapin als Interim-Pflegedienst zu fungieren, ein verherrlichender Auftritt als zärtliche Oma ist. Aber Katie Foley, stellvertretende Direktorin der Outreach-Agentur, warnt, dass das Programm “kein Kuschelprogramm” sei.

“Das Interim Care-Programm bietet 24/7 Pflege für ein Neugeborenes in einem New York oder New Jersey Familie zu Hause, während die biologischen Eltern weiter beraten, um einen Plan für ihr Baby zu machen”, sagte Foley TODAY Eltern.

Laut Foley arbeitet das Spence-Chapin Interim Care-Programm mit dem Dienst Gesunde Frauen Starke Familien der Agentur zusammen, der Frauen und ihren Partnern, die eine Adoption in Erwägung ziehen, Beratung und Unterstützung während der Schwangerschaft und nach der Geburt bietet.

Während des Prozesses, der Tage bis Wochen dauern kann, kümmern sich Freiwillige vorübergehend um die Babys und die leiblichen Eltern werden ermutigt, sie zu besuchen. Freiwillige Helfer müssen an Schulungen teilnehmen, Babys zu medizinischen Terminen begleiten, Meilensteine ​​dokumentieren und die harte Arbeit von nächtlichen Fütterungen, Windelwechseln und untröstlichem Weinen – neben dem Kuscheln – übernehmen.

 Baby cry
BabyschreiShutterstock

Foley sagt, Spence-Chapin-Freiwillige finden Erfüllung und Befriedigung darin, ein liebevolles, wenn auch zeitweiliges Zuhause für ein Baby in Not zur Verfügung zu stellen.

“(Freiwillige) duschen das Baby mit Sorgfalt und helfen dem Baby, den Übergang zu seinen biologischen oder Adoptiveltern zu machen”, sagte Foley. “Vor Kurzem teilte mir ein Interim-Anbieter mit, dass es ihr eine Ehre sei, ihrem Baby in den ersten Wochen seines Lebens ein starkes Fundament zu geben.”

Wenn Sie auf der Suche nach anderen Möglichkeiten sind, Ihr Herz und Ihr Zuhause Kindern in Not zu öffnen, warten in den USA mehr als 100.000 Kinder in Pflegefamilien auf eine dauerhafte Unterbringung.

“Die Pflege eines Neugeborenen oder eines Kindes in Pflegefamilien ist eine äußerst lohnende Erfahrung, die einem Kind, das Unterstützung benötigt, Trost und Stabilität bietet”, sagte Carmen Jirau-Rivera, Leiterin des New York Findling. insbesondere benötigen sie besondere Aufmerksamkeit und sorgen rund um die Uhr für einen gesunden Anfang … Agenturen wie unsere bieten umfassende Beratung, evidenzbasierte Schulungen, Ressourcen und Unterstützung, um die Eltern so zu betreuen, dass sie körperlich und emotional bereit sind, die Sicherheit des Kindes zu gewährleisten und Wohlbefinden. “

Das Spence-Chapin Interim Care-Programm steht Freiwilligen offen, die im Umkreis von 100 Meilen von New York City leben. Für Informationen zur Freiwilligentätigkeit füllen Sie bitte das Formular “Kontakt” auf der Spence-Chapin-Website aus. Bitte rufen Sie nicht an, da das Programm derzeit von Anrufern überschwemmt wird, die denken, dass sie sich anmelden können, um Babys zu kuscheln.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

1 + 2 =

Adblock
detector