Nach dem Verlust ihres neugeborenen Sohnes spendet Mutter ihr Gewicht in Muttermilch

Nach dem Verlust ihres neugeborenen Sohnes spendet Mutter ihr Gewicht in Muttermilch

Nach dem tragischen Tod ihres neugeborenen Sohnes fand eine Mutter Ruhe, indem sie ihre Muttermilch großzügig an andere Babys spendete. Alles in allem, Ariel Matthews gespendet, 2.370 Unzen, entspricht 18,5 Gallonen oder 148 Pfund, 13 Pfund mehr als was sie wiegt.

“Es fühlte sich gut an, Ronan auf diese Weise zu ehren”, sagte Matthews TODAY. “Wenn es nicht für ihn gewesen wäre, hätte ich nicht spenden können.”

Mama Donates Her Weight in Breast Milk -- 2,307 Oz. -- After the Death of Her 11-Day-Old Son
Ariel Matthews hoffte, ihren Sohn Ronan zu ehren, der starb, als er 11 Tage alt war. Sie beschloss, ihr Gewicht in Muttermilch zu pumpen, um es Kindern zu spenden, die es brauchten. Mit freundlicher Genehmigung von Ariel Matthews

VERBINDUNG: Nach dem Verlust des Sohnes macht Mutter historische, heroische Muttermilchspende

Am 3. Oktober 2016 lieferte Matthews Ronan, der ein robustes 9 Pfund, 3 Unzen war. Vor seiner Geburt hatten Ärzte einen Herzfehler entdeckt, aber sie glaubten, Medikamente und Operationen würden ihm helfen, zu gedeihen. Ronan lebte tagelang auf der neonatologischen Intensivstation (NICU) vor der Operation, was nicht so erfolgreich war wie alle erhofft hatten.

Verpassen Sie nie eine Erziehungsgeschichte mit den Newslettern von TODAY! Hier anmelden

“Erst nach der Operation wurde es komplizierter”, sagte sie. “Ich hatte das Gefühl, dass er es nicht schaffen würde.”

Am 14. Oktober starb Ronan; Es war der Tag nach Matthews ’25. Geburtstag. Sie fühlte sich am Boden zerstört und wollte etwas tun, um ihn zu ehren. Im Jahr 2015, nach der Geburt eines tot geborenen Babys, Cayden, die an einem Herzfehler starb, hatte sie Muttermilch gespendet. Es fühlte sich gut an, anderen nach ihrem Verlust zu helfen, also dachte sie, dass es ihr helfen könnte, wieder zu heilen.

Mama Donates Her Weight in Breast Milk -- 2,307 Oz. -- After the Death of Her 11-Day-Old Son
Während Ariel Matthews mit ihrem Kummer über den Tod von Ronan fertig wurde, fand sie Frieden, indem sie ihre Muttermilch spendete. Nach zwei Monaten Pumpen spendete sie 148 Pfund Milch an drei Jungen. Mit freundlicher Genehmigung von Ariel Matthews

VERBINDUNG: Frau spendet 92 Gallonen Muttermilch in Totgeburt Sohn Ehre

Und Matthews hatte bereits einen Vorsprung. Während Ronans NICU-Aufenthalt hatte sie ihre Milch gepumpt und eingefroren. Sie hatte 398 Unzen und beschloss, weiter zu pumpen, bis sie 1.000 Unzen erreichte. Als sie daran arbeitete, forderte ihr Vater Eric sie heraus.

“Mein Vater dachte, es wäre cool, wenn ich mein Körpergewicht in die Muttermilch pumpen würde und ich dachte” Weißt du was? Das klingt wirklich cool “, sagte sie.

Zwei Monate lang pumpte Matthews so viel sie konnte.

“Ich pumpte mindestens 10 Unzen jedes Mal, wenn ich pumpte”, sagte sie. “Mein Körper hat so viel Milch gemacht.”

Mama Donates Her Weight in Breast Milk -- 2,307 Oz. -- After the Death of Her 11-Day-Old Son
Zu wissen, dass ihre Muttermilch drei Babys geholfen hat, half Ariel Matthews, etwas Ruhe zu finden, als sie nach dem Tod ihres 11 Tage alten Sohnes mit Kummer kämpfte. Das sind zwei der drei Babys, denen ihre Milch geholfen hat. Mit freundlicher Genehmigung von Ariel Matthews

VERBINDUNG: Geboren, um gefüttert zu werden: Frauen Biker liefern Muttermilch an Säuglinge in Not

Pumpen war anstrengend und sie wusste, dass sie bald aufhören musste. Ihr 3-jähriger Sohn Noah und eine Arbeitssuche machten es Zeit, die Herausforderung zu pumpen. Als sie ihr Gewicht von 135 Pfund übertraf, blieb sie stehen und suchte nach Spendern. Mit Hilfe einer Doula fand sie drei Babys, die Muttermilch brauchen. Die Mutter eines Babys kämpfte, um genug Muttermilch zu produzieren, und die anderen zwei Babys lebten mit nicht-biologischen Eltern.

“Ich half einem Baby, zu einem Jahr Muttermilch zu bekommen und keine Formel zu verwenden, und das fühlte sich wirklich gut an”, sagte sie.

“Es fühlte sich großartig an, ehrlich gesagt, dass ich die Möglichkeit hatte, Müttern und Babys zu helfen. Ich hatte das Gefühl, wenn Ronan mit mir reden könnte, würde er wollen, dass ich für ihn spende “, sagte Matthews.

Mama Donates Her Weight in Breast Milk -- 2,307 Oz. -- After the Death of Her 11-Day-Old Son
Ariel Matthews hofft, dass ihre Geschichte anderen hilft, mit Verlusten umzugehen. Mit freundlicher Genehmigung von Ariel Matthews

VERBINDUNG: Kaleena Pysher denkt über das Pumpen von Muttermilch für Baby nach, das sie zur Adoption platziert hat

Während es sehr schwierig war, sich um Ronan zu kümmern, erzählte Matthews ihre Geschichte, um anderen zu helfen.

“Ich weiß, dass gute Dinge aus Dingen kommen können, die ziemlich schrecklich sind. Da ist Licht aus der Dunkelheit “, sagte sie. “Die Leute haben gesagt, dass dies ihnen Hoffnung gegeben hat. Das fühlt sich wirklich gut an. “

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

6 + 1 =

Adblock
detector