Nach dem Verlust eines Kindes plant die Familie, Zwillinge zu adoptieren, um einer sterbenden Mutter zu helfen

Seit Revee und Andrew Kraszewskis 18 Monate alter Sohn Wyatt im vergangenen Frühjahr an einer Herzerkrankung gestorben sind, war der Schmerz unerschütterlich – aber jetzt finden sie unerwarteten Trost.

“Wenn dein Kind stirbt, ist es nichts, worüber du jemals hinwegkommst”, sagte Risee Kraszewski, 27, HEUTE.

Inmitten ihrer Trauer haben das Ehepaar Clarksville, Tennessee, das auch die Töchter Audrey5 und Raelynn3 hat, Zwillinge adoptiert, deren leibliche Mutter eine tödliche Krankheit hat. Die Zwillinge sind im Oktober fällig.

Das Kraszewski always dreamed of having a big family. After Revee almost died giving birth to Audrey, 5, they adopted Raelynn, 3, and felt surprised to learn only a few weeks later that Revee was pregnant again with Wyatt.
Der Kraszewski träumte immer davon, eine große Familie zu haben. Nachdem Revee fast gestorben war und Audrey, 5, zur Welt kam, adoptierten sie Raelynn, 3, und waren überrascht, als sie wenige Wochen später erfuhren, dass Revee wieder mit Wyatt schwanger war.Mit freundlicher Genehmigung der Familie Kraszewski

Das Paar wollte immer eine große Familie. Sie beschlossen, dass sie sich verabschieden würden, nachdem Reeve Kraszewski fast an dem HELLP-Syndrom gestorben war, einer Art Präeklampsie, während sie ihr erstes Kind, Audrey, übergab.

“Die Annahme war etwas, das Gott auf mein Herz legte”, sagte Kraszewski.

Sie hörten von einer Mutter, die jemanden suchte, um ihre Tochter zu adoptieren, und Raelynn schloss sich der Familie an. Nur drei Wochen später erfuhr Kraszewski, dass sie mit Wyatt schwanger war.

“Es war sehr überraschend”, sagte sie.

Ärzte überwachten diese Schwangerschaft genau und Kraszewski lieferte Wyatt per Kaiserschnitt ab. Seine Ankunft gab den Kraszewskis einen Vorgeschmack auf das Leben mit zwei Babys.

“Sie waren etwa neun Monate auseinander”, sagte sie. “Es war wie mit Zwillingen. Aber wenn man in die eine Richtung kriecht, läuft die andere in die andere Richtung. “

Im vergangenen Frühjahr bekam Wyatt Fieber. Da er mit einer angeborenen Herzerkrankung geboren wurde, brachten ihn die Kraszewskis sofort zum Arzt. Er hatte keine Grippe und wurde mit Medikamenten nach Hause geschickt, um sein Fieber zu senken.

Nach the sudden death of their son, the Kraszewskis relied on their faith to stay strong.
Nach dem plötzlichen Tod ihres Sohnes verließen sich die Kraszewskis auf ihren Glauben, um stark zu bleiben.Mit freundlicher Genehmigung der Familie Kraszewski

In dieser Nacht war Wyatt im Park so voller Energie, dass seine Eltern glaubten, er würde sich erholen. Aber als Andrew später an diesem Abend nach ihm sah, stellte er fest, dass Wyatt sich nicht bewegte und blau geworden war.

“Andrew begann sofort CPR zu machen”, sagte Kraszewski. “Aber er und ich wussten irgendwie, dass Wyatt schon weg war.”

Sie hatten keine Ahnung, dass Wyatts Fieber der Beginn einer viralen Myokarditis war, einer Entzündung des Herzens. Wyatts Körper war einfach nicht stark genug um ihn zu überwinden und er starb am 1. Mai 2017.

Vor Wyatts Tod hatte die Familie die Adoption erneut diskutiert.

Aber zuerst konnten sie sich nur auf Trauer konzentrieren.

“Unser Leben hat sich verändert. Offensichtlich war es so tragisch”, sagte Kraszewski.

Anfang dieses Jahres hörten sie von einer Frau, die mit Zwillingen schwanger war und nach einer Familie suchte, um sie zu adoptieren. Aber es war kompliziert: Die biologische Mutter hat eine tödliche Krankheit und braucht eine Organtransplantation. Ihre Ärzte sind besorgt, dass sie die Geburt vielleicht nicht überleben würde, sagte Kraszewski HEUTE Eltern.

Wann Andrew and Revee Kraszewski started dating they talked about having a big family and adopting children.
Als Andrew und Reeve Kraszewski begannen, sich zu treffen, sprachen sie davon, eine große Familie zu haben und Kinder zu adoptieren.

Die Kraszewskis haben mit Raelynn und Wyatt Babys im Alter erlebt, und fühlen sich bereit und aufgeregt, Zwillinge zu ihrer Familie hinzuzufügen.

Obwohl eine selbstangepasste Adoption weniger kostet, benötigten sie immer noch Geld dafür. Also begannen sie mit einer Organisation namens Both Hands Foundation zu arbeiten, um ihre Ausgaben zu decken. Das Paar und ihre Freunde verbrachten einen Tag damit, einer einheimischen Witwe zu helfen, ihr Haus zu reparieren. Alle Freiwilligen bitten um Sponsoren, ähnlich wie bei einem Benefizrennen, und das gesamte eingenommene Geld fließt in die Adoptionskosten von Kraszewskis.

Wann Wyatt died suddenly last year the Krazewskis felt heartbroken. But after hearing that a mom with a terminal illness was looking for a family for her unborn twins, they knew adopting them was the right thing for their family.
Als Wyatt letztes Jahr plötzlich starb, fühlte sich der Krazewskis untröstlich. Aber nachdem sie gehört hatte, dass eine Mutter mit einer unheilbaren Krankheit nach einer Familie für ihre ungeborenen Zwillinge suchte, wussten sie, dass es die richtige Entscheidung für ihre Familie war, sie adoptieren zu können.

Kraszewski hofft, dass ihre Geschichte zeigt, dass die Liebe anhält, selbst wenn das Leben hoffnungslos scheint.

“Nach dem Verlust gibt es immer noch Freude”, sagte Kraszewski. “Ich möchte, dass andere Leute wissen, dass, wenn ihr Kind stirbt, das Leben besser wird.”

Für Mütter mit schmerzendem Herzen, am Muttertag

Mai 12.201702:24

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

52 − = 49