Mayim Bialik trauert um den Tod ihres Vaters in berührenden Blog-Post über Verlust

Mayim Bialik gab am Dienstag bekannt, dass sie sich in den letzten Wochen sehr zurückgehalten hat, weil sie um den Tod ihres Vaters trauert.

Der Vater des “Urknalltheorie” -Sterns, Barry Bialik, starb Anfang des Monats, nachdem er zwei Monate in der Hospizpflege verbracht hatte, wie sie in einem ergreifenden Beitrag in ihrem Blog Kveller verrät. Die 39-jährige Schauspielerin sagte, ihre Familie “wusste, dass es kommen würde”, aber das machte den Verlust nicht weniger schmerzhaft.

“Ich weiß nicht, was ich bereit bin zu teilen. Ich weiß nicht, dass ich bereit bin zu teilen”, schrieb sie.

Und während sie Sympathie von anderen erhalten hat, die den Tod ihrer eigenen Eltern betrauert haben, hat sie betont, dass die Trauer, die sie erlebt, auch einzigartig ist.

“Für diejenigen unter Ihnen, die einen Elternteil verloren haben, wissen Sie, wie ich mich fühle”, schrieb sie. “Sie sagen mir, dass Sie es tun. Für diejenigen von Ihnen, die jemanden verloren haben, dem Sie nahe standen, sagen Sie mir auch, dass Sie wissen, wie ich mich fühle. Aber Sie nicht. Weil Sie nicht ich sind, meinen Abba zu verlieren.”

Sie dankte den Fans dafür, dass sie die Hand ausgestreckt hatten und schrieb: “Ich schätze das Beileid und die Fürsorge und Liebe, aber ich bin allein in der Einzigartigkeit meines Verlustes.”

Bialik fügte hinzu, dass sie damit fertig wurde, “viel zu beten. Und sich viel zu erinnern. Und zu weinen. Und auch zu lachen.”

Der ehemalige “Blossom” -Star teilte auf Instagram ein süßes Remack-Foto von sich mit ihrem Vater.

Lesen Sie ihre berührenden Worte hier.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

9 + 1 =

Adblock
detector