Leb wohl, Eva: Mama, die ein Baby trug, um anderen zu helfen, verabschiedete sich

Vor zwei Monaten hat Royce Young ein Foto von seiner schwangeren Frau Keri auf Facebook geteilt und geschlafen. Er schrieb eine herzliche Nachricht über ihre Stärke. Keri trug nicht einfach ihr zweites Kind; Sie trug ein kleines Mädchen, von dem sie wussten, dass es nach der Geburt nicht mehr leben würde.

Baby Eva hatte eine sogenannte Anenzephalie, was bedeutet, dass sie keinen Cortex in ihrem Gehirn hatte. Trotz der Trauer des Paares wollte Keri Young ihre Tochter austragen, um ihre Organe zu spenden und anderen Babys die Chance zu geben, die Eva nie hatte. Ihr Foto wurde viral und inspirierte viele.

“Dort war ich, niedergeschlagen und mit gebrochenem Herzen, aber ich wurde für einen Moment aus dem Moment herausgehoben und stand einfach in Ehrfurcht vor ihr”, schrieb Royce Young am 17. Februar auf Facebook. “Ich war ein Zuschauer meines eigenen Lebens und beobachtete einen Superhelden finde ihre Superkräfte. In dem schlimmsten Moment ihres Lebens würde das Finden ihres Babys sterben, es dauerte weniger als eine Minute, um an jemand anderen zu denken und wie ihre Selbstlosigkeit helfen könnte. Es ist eines der mächtigsten Dinge, die ich je erlebt habe.

VERBINDUNG: Kleinster Organspender rettet das Leben anderer Babys

Zwei Monate später, als Young seine bewegende Nachricht über seine Frau teilte, brachte Keri Eva am 17. April zur Welt, und wie erwartet lebte das Baby nicht.

“Wir haben uns gestern von unserer süßen Eva verabschiedet. Sie war so perfekt auf ihre eigene Art und Weise “, schrieb Keri.” Und natürlich ist das kein trauriger Posten. Drücken Sie nicht auf diesen Knopf. “

Young teilte ein Schwarz-Weiß-Foto von ihm mit Eva, mit einer kurzen Nachricht:

“Wir haben uns gestern von unserer süßen Eva Grace verabschiedet.”

Verpassen Sie nie eine Erziehungsgeschichte mit den Newslettern von TODAY! Hier anmelden

Keri teilte einige ihrer Gedanken darüber mit, dass sie auf Instagram schwanger war. Vor drei Wochen hat sie ein Ultraschallbild gepostet und über die bittersüßen Gefühle geschrieben, die Eva Eva beigebracht hatte.

“Je länger ich schwanger bin, desto höher ist die Chance, dass wir Zeit mit Eva verbringen, bevor sie (theoretisch) besteht, also nehmen wir die Dinge einfach und tragen unseren Teil dazu bei”, schrieb sie. “Organspende für Transplantation ist keine Garantie für sie und das wussten wir von Anfang an, aber ich werde nicht lügen, wir wollen, dass sie irgendwie weiterlebt. “

VERBINDUNG: Darüber hinaus: Nanny spendet einen Teil ihrer Leber, um Säuglinge zu retten sie babysits

Keri plant, in Zukunft mehr von Evas Geschichte zu erzählen. Die Familie hat noch nicht bekannt gegeben, ob die Organe von Eva gespendet werden konnten.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

56 + = 62

map