Kristen Bell erzählt, was sie über Elternschaft in der neuen Serie “Momsplaining” weiß

Schauspielerin Kristen Bell hat zwei kleine Menschen mit Ehemann Dax Shepard – Töchter Lincoln, 4, und Delta, 3 – aber sie gibt zu, dass macht sie nicht zu einem Erziehungs Experten. Trotzdem sagt sie: “Elternschaft ist schweres AF. Aber ich weiß, dass Mütter voneinander lernen können. Und ich möchte teilen, was ich weiß.”

So eröffnet sie jede Episode ihrer neuen digitalen Originalserie “Momsplaining with Kristen Bell” in Zusammenarbeit mit den Ellen Digital Studios von Ellen Degeneres und der Vitaminmarke Olly Nutrition.

“Ich habe zwei winzige Menschen gemacht. Macht mich das zu einem Eltern-Experten? Nicht genau”, sagte die Schauspielerin Kristen Bell. In ihrer ursprünglichen digitalen Serie “Momsplaining with Kristen Bell”, die sie zusammen mit Ellen DeGeneneres und Olly Nutrition gemacht hat, erzählt sie, was sie weiß.Michael Rozman / Michael Rozman / Warner Bros..

In jeder der sechs Folgen der Serie behandelt Bell eine andere Erziehungs-Erfahrung, wie zum Beispiel was Geburt ist Ja wirklich wie oder die lächerliche Menge an Arbeit, die in Kindergeburtstage gehen kann. Wie vorauszusehen war, ist Bell sowohl um die Mütter als auch um die Kinder, die sie in der Serie trifft, sowohl lustig als auch umgänglich.

In der ersten Episode stürzt Bell eine natürliche Geburtsstunde mit der schwangeren Erstmutter Rya Meyer. Während des Unterrichtsgesprächs bringt Bell einige der Wirklichkeiten neuer Mutterschaften zur Sprache, über die normalerweise nicht gesprochen wird. “Zwei Worte: Gebrochene Nippel”, stellt sie sachlich fest.

Bell und ihre Freundin, die “Bad Moms” -Schauspielerin Kathryn Hahn, nehmen Meyer später zum Mittagessen mit und erklären ihr kurz, was sie tun sollen tatsächlich erwarten Sie, Geburt mit einer Wassermelone und einem Gummiband zeigend, das ominös während des Prozesses bricht.

“Es kann passieren”, sagt Hahn entsetzt zu Meyer. “Wenn es so ist, können sie dich nähen”, beruhigt Bell Meyer, während ihre Augen sich weiten.

Verpassen Sie nie eine Erziehungsgeschichte mit dem TODAY Eltern-Newsletter. Hier anmelden!

In der zweiten Episode der Serie hilft Bell, die die Rolle von Anna in Disneys Megahit “Frozen” geäußert hat, einer Mutter bei und schmeißt eine “Frozen” -thematische 7. Geburtstagsparty für ihre Tochter, wobei sie einige scharfe Beobachtungen macht tut.

“Ein wichtiger Teil der Planung einer Kinderparty”, sagt Bell, als sie versucht, ein “Happy Birthday” -Banner und Luftballons auf einem Parkbaum zu befestigen. “Du musst zugeben, dass du es für die Erwachsenen machst.”

Und Bell vergisst die Erwachsenen auf der Party nicht; sie verteilt Margaritas. “Gefroren Margaritas! “, weint sie.” Hast du es verstanden? Dies ist nicht nur eine Party für Kinder! “

Episode 3 findet Bell, der eine Gruppe kleiner Kinder interviewt, während ihre Mütter hinter einem Zweiwegespiegel zusehen. Während Bell den Kindern beibringt, wie man eine Fernbedienung effektiv einsetzt, die Furzgeräusche macht, fragt sie, wie viel sie über “die Vögel und die Bienen” wissen, und quizzes sie über den Weinkonsum ihrer Mütter, die Kindermütter krümmen sich in der Nähe.

“Deine Mami klingt lustig”, erzählt sie einem Kind, nachdem sie erzählt hat, wie viel Wein ihre Mutter in der Nacht zuvor beim Abendessen getrunken hat.

“Momsplaining with Kristen Bell” wird im Februar neue Episoden veröffentlichen und in der EllenTube App, Ellentube.com und Ellens YouTube Channel zu finden sein.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

30 + = 37

map