Ist “heiße Saucen” Disziplin oder Missbrauch?

Wann überschreitet Disziplin die Grenze zum Missbrauch??

Anchorage Mutter Jessica Beagley steht vor Kindesmissbrauch Anklage, nachdem die “Dr. Phil” -Show ausgestrahlt Video ihrer heißen Soße in ihrem 7-jährigen Sohn Mund und zwingt ihn in eine kalte Dusche, als Strafe für schlechtes Benehmen. Matt Lauer hat am Dienstag mit zwei Experten über ihren Fall diskutiert, und alle schienen vom Video ziemlich entsetzt zu sein. “Ich denke nicht, dass ich sagen möchte, was ich darüber denke”, sagte Lauer.

Russische Beamte untersuchen nun auch den Fall, da sowohl der 7-jährige Junge im Video als auch sein Zwillingsbruder beide aus Russland adoptiert wurden. Beagley hat sechs Kinder.

Die Psychiaterin Dr. Janet Taylor sagte am heutigen Tag, dass sie glaubt, dass Beagleys Handlungen Missbrauch darstellen: “Das war Strafe und Folter”, sagte sie.

Dr. Alanna Levine, Kinderärztin und Sprecherin der American Academy of Pediatrics, stimmte zu und nannte es einen “Schwarz-Weiß-Fall” von Missbrauch.

Beagleys Anwalt, William Ingaldson, sagte, sie bedauere es, das Tonband (das von ihrer zehnjährigen Tochter gemacht wurde) an Dr. Phil zu schicken. Ingaldson sagte, sie habe nichts Verbrecher gemacht: “Manche Leute denken, dass es falsch ist, dein Kind zu verprügeln, und das macht sie nicht einmal.” (Auf der “Dr. Phil” -Show sagte Beagley, sie habe versucht, sie zu verprügeln, aber es hat nicht funktioniert, also wandte sie sich an heiße Soße.)

Hier ist ein längerer Clip von ihrem Dr. Phil Auftritt, aber sei gewarnt: Es ist brutal zuzusehen. Der Klang ihres Sohnes, der schreiend und schluchzend klingt, während Beagley ruhig diese “Strafe” verwaltet, ist schwer zu vergessen. 

Während Beagleys Fall und die Aufmerksamkeit, die es bekommt, extrem sein kann, ist “heiße Saucen” eine akzeptierte Form der Disziplin in einigen Erziehungskreisen – wenn auch umstritten. Eine prominente Unterstützerin der Praxis ist Lisa Whelchel, die Blair in der TV-Show “The Facts of Life” spielte und nun eine christliche Erziehungsautorin und Sprecherin ist.

“Eine Korrektur muss ein bisschen weh tun”, sagte Whelchel der Washington Post. “Eine wirksame Abschreckung muss das Kind in irgendeiner Weise berühren. Ich denke nicht, dass Tabasco so eine schlechte Sache ist.”

Was denken Sie? Ist “heiße Saucen” eine akzeptable Disziplin Methode oder Kindesmisshandlung?

Verwandte: Ganze Geschichte.

Related: Lesen Sie die Anklage gegen Beagley.

Verwandte: Experten sagen, dass Dr. Phil “heiße Soße Mom” ​​gemischte Bestrafung und Folter

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

63 − = 61

map