Hoda Kotb blickt auf ihr erstes Jahr als Mutter von Haley Joy zurück

Es war ein großes Jahr für TODAY Anchor Hoda Kotb. Das Highlight? Sie wurde Mutter von Haley Joy, dem Baby, das sie im Februar adoptierte. Hoda erzählte von ihrem ersten Jahr mit ihrer Tochter und warum ihre Mutter ist ihre Lieblingsrolle, als Teil unserer 2017 Voices-Reihe, eine Sammlung von Essays und Interviews mit den Menschen hinter einigen der größten Geschichten des Jahres.

Hoda Kotb and her daughter Haley Joy
“Als sie sie in meine Arme legten, war es wie das fehlende Teil”, sagte Hoda von dem Moment an, als sie Haley zum ersten Mal hielt. HEUTE

Wenn ich mein Jahr in einem Wort beschreiben müsste, wäre es eine Wiedergeburt, denn ich habe das Gefühl, dass mein Leben 2017 begann. Ich habe das Gefühl, ein Leben vorher zu haben, aber ich erinnere mich nicht daran, und es scheint unglaublich unbedeutend zu sein Was ist 2017 passiert?.

Das war wirklich ein Jahr, in dem ich herausgefunden habe, worauf es ankommt. Ich habe herausgefunden, was Liebe wirklich ist. Es ist das Jahr, in dem ich herausgefunden habe, dass eine Zukunft vor mir liegt, die mir sehr am Herzen liegt. Dieses Valentinstags-Baby hat alles verändert.

Hoda and baby Haley Joy
Hoda adoptierte Baby Haley Joy im Februar. Mit freundlicher Genehmigung von Hoda Kotb

Meine liebste Erinnerung ist wahrscheinlich, als ich ging (Haley Joy) zu holen. Ich hatte sie noch nicht getroffen, aber ich hatte das Gefühl, dass ich sie immer kannte. Ich war in einem Zimmer – dieses Zimmer, in dem ich vermute, dass so viele werdende Mütter auf ihr Kind gewartet haben – und ich stand dort und ich hörte sie vor der Tür. Ich hörte sie weinen. Und mein Herz klopfte nur, und ich dachte mir: “Oh mein Gott, ich höre sie.” Sie öffneten die Tür und diese Frau kam herein, hielt sie und reichte sie mir. Und buchstäblich, als sie sie in meine Arme legten, war es wie das fehlende Stück. Ohne zu zögern. Sie passt. Ich weinte so sehr, dass ich mir Sorgen machte, dass sie dachten, ich sei verrückt.

In diesem Moment fühlte sich mein Herz in Frieden. Ich fühlte das Friedlichste, was ich in meinem Leben in diesem Moment und seitdem jeden Tag gefühlt habe. An den schlechten Tagen – und es gibt schlechte Tage – wie, sie hat nicht geschlafen, ich bringe sie nach unten, ich halte sie, sie weint, ich versuche eine Flasche zu holen, der Hund klopft über ein Bild, es Ich weiß, er ist Nr. 2 auf den Boden gegangen, ich stehe da, sie heult, das Glas ist im Weg, der Hund bellt, ich kann ihn nicht rauslassen, ich bin allein im Haus . Und ich sagte mir: “Ich hätte vor einem Jahr um diesen Tag gebeten.” Jeder Moment ist ein großartiger Moment für mich. Ich weiß, dass die Mutterschaft ihre Besonderheiten hat, aber wenn du so lange gewartet hast, wie ich es habe, denkst du nicht darüber nach.

https://www.instagram.com/p/BaFKek9gJe3

Was ich dachte, Mutter zu werden, war, und was ich jetzt weiß, sind wie Tag und Nacht. Ich wusste einfach nicht, zu was ich fähig war. Ich glaube, ich wusste nicht, was in meinem Leben fehlte. Ich dachte, mein Leben wäre voll. Ich hatte eine tolle Familie, tolle Freunde, einen tollen Freund, einen tollen Job. Ich habe ein großartiges Leben! Und manchmal weißt du nicht, was du verpasst hast, bis du es gefunden hast, und genau das ist passiert. Ich wusste nicht, wie sehr ich ein Loch in meinem Herzen hatte, das nur sie füllen konnte. Es ist wie ein Haley-großes Loch gefüllt wurde. Und sie hat es in einer Sekunde getan.

Jetzt ist sie das Heilmittel. Zu allem, was mich plagt, ist sie das Heilmittel. Es ist nicht wichtig, was das Problem ist. Ich habe nie jemanden angeschaut und fühlte, wie alle meine Probleme dahinschmelzen. Ich wusste nicht einmal, dass Emotionen möglich sind. Ich wusste nicht, dass eine dieser Emotionen möglich war. Ich dachte, ich würde Liebe verstehen, aber ich tat es nicht. Ich dachte, ich verstehe Mutterschaft – weil ich eine tolle Mutter habe – aber das habe ich nicht.

Ich hatte meine Panne-Tage, versteh mich nicht falsch, aber du erkennst, wie glücklich und gesegnet du bist. Die Leute sagen: “Warte auf die Zweien!” und ich sage: “Mädchen, ich kippen warte auf die Zweien! Ich kann nicht auf alles warten! “Das wird alles gut für mich sein.

Im Jahr 2018 freue ich mich auf weitere Premieren mit Haley. Ich hätte nicht gedacht, dass ich bei 53 erst einmal hätte! Ich bin so begeistert von allem. Ich liebe unsere Familie. Eine Sache, die ich in einer Welt des Chaos zu tun versuche, ist Frieden in unserem Zuhause. Ich möchte, dass Haley in unserem Haus friedlich ist. Ich möchte, dass Joel (mein Freund) sich friedlich fühlt, wenn er zur Arbeit geht. Lass die Welt tun, was sie tut – ich kann nichts dagegen tun – aber ich kann eine Kleinigkeit kontrollieren.

Wir werden Kerzen brennen lassen, wir werden Musik spielen. Wir werden unsere Tage haben, aber zum größten Teil ist das meine Hoffnung für 2018: nur ein friedlicher Landeplatz.

Wie gesagt, Rheana Murray

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 3 = 5

Adblock
detector