Hier ist der Erziehungsrat, den John Stamos und seine Frau von der “Full House” -Ausstellung erhalten haben

Seit John Stamos und seine Frau, Caitlin McHugh, im Frühjahr Eltern geworden sind, konnten sie sich auf seine “Full House” -Familie aus Liebe und Unterstützung verlassen.

In den Wochen, nachdem die Jungvermählten ihren Sohn Billy Mitte April willkommen geheißen hatten, verbrachte ihr Kind Zeit mit seinem Onkel Bob (Saget) und seiner Tante Lori (Loughlin)..

Und Candace Cameron Bure hat glühend von der neuen Mama und dem Papa gesprochen: “Ich weiß, dass er und Caitlin wunderbare Eltern sein werden, weil sie das schon so lange wollen.”

Dennoch sagt McHugh, dass die Besetzung ihr und Stamos einen wichtigen Ratschlag für ihre Eltern angeboten hat.

“Saugen Sie jede Sekunde auf, weil es sehr schnell geht”, teilte sie TODAY mit.

Candace Cameron Bure teilt ihren Erziehungsrat (oder deren Fehlen) für John Stamos

Jun.01.201802:10

Die 32-jährige Model-Schauspielerin sagt, dass Billys Ankunft eine lebensverändernde Erfahrung für sie und ihren Ehemann gewesen sei und dass sich ihre Prioritäten verschoben hätten.

“Es klingt vielleicht so albern, aber du denkst nicht mehr an dich selbst. … Alles, was ich tun muss, ist für ihn zuerst “, sagte sie.

Stamos, 54, teilte ein ähnliches Gefühl, als er Billys Geburt auf Instagram ankündigte. Er schrieb damals: “Von nun an wird der beste Teil von mir immer meine Frau und mein Sohn sein.”

Weniger als zwei Monate später erzählte McHugh TODAY: “Wir sind überwältigt von Liebe und Dankbarkeit, dass wir unseren kleinen Kerl jetzt bei uns haben.”

Werden wir jemals sehen, wie sich Stamos ‘echte Familie mit seiner Familie “Full House” im Fernsehen überschneidet? Es ist nicht außerhalb der Möglichkeiten. Als McHugh gefragt wurde, ob es eine Chance geben würde, dass sie in einer zukünftigen Episode des Netflix-Ablegers der Sitcom, “Fuller House”, auftauchen würde, ließ sie die Tür für einen Cameo offen.

“Ich weiß es nicht. Ich habe immer absolut nicht in der Vergangenheit gesagt, aber jetzt habe ich mehr Zeit und wir verbringen gerne Zeit zusammen “, sagte sie, bevor sie hinzufügte:” Ich könnte. Es ist nicht völlig ausgeschlossen. “

McHugh und Stamos arbeiten derzeit an einem anderen Projekt – einem mit einer Liebesbotschaft dahinter. Das Paar hat sich mit My Saint My Hero zusammengetan, um eine Armbandlinie namens St. Amos Wearable Blessings Collection zu kreieren.

Caitlin McHugh, John Stamos, My Saint My Hero founder Amy D'Ambra
McHugh und Stamos mit My Saint My Hero-Gründerin Amy D’AmbraPat Kudej

Die Idee ist, das Armband mit jemandem in Not zu teilen und Positivität in sein Leben zu bringen.

St. Amos bracelet
Das St. Amos ArmbandMein Heiliger mein Held

“Wir hoffen, dass es ein Trend wird, Freundlichkeit und ein Lächeln zu teilen”, erklärte McHugh.

Einhundert Prozent des Nettoerlöses der Stamos-Familie werden an ChildHelp gespendet, eine gemeinnützige Organisation, die sich für gefährdete Kinder einsetzt. Stamos ist seit mehr als zwei Jahrzehnten als prominenter Botschafter für die Gruppe tätig.

“Diese Kinder sind so unglaublich und süß und zu denken, dass sie irgendwelche Härten im Leben gehabt haben, Sie wollen nur sie halten und ihnen so viel Liebe geben, wie Sie können”, sagte McHugh.

Die St. Amos Armbänder sind auf MySaintMyHero.com verfügbar.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

99 − 89 =

Adblock
detector