Entzückendes französisches Mädchen von viralem “war einmal” Video ist ganz aufgewachsen!

Vor sechs Jahren hat eine französische Mutter ein Video ihrer entzückenden 4-jährigen Tochter Capucine hochgeladen, die ein kreatives Märchen auf Französisch mit Babyaffen, einem Flusspferd und einem Tiger erzählt, die alle in den Wäldern verloren sind. Und über 1,3 Millionen Aufrufe von Vimeo später, es bekommt immer noch Klicks.

Capucine war jedoch nicht nur ein virales Ein-Hit-Wunder. Sie ist der Star von 30 anderen Videos, darunter das beliebte “Too much candy”. Sie können nicht helfen, aber lachen und Wurzel für das boshafte Mädchen versuchen, die Reste der zusätzlichen Süßigkeit zu verstecken, die sie von ihrem Vater aß.

Aber was ist mit dem charmanten Knirps und ihrer Mutter passiert? Nun, sieben Jahre später haben sie eine Pause von viralen Videos gemacht, aber sie sind immer noch kreativ. Vor kurzem sprach TODAY.com mit Anne Wick, Capucines Mutter, über die Inspiration hinter den Videos, ob sie und ihre Tochter einen Lieblingsclip haben und wie ihr Leben jetzt ist.

Capucin and her mom
Auf diesem Foto posiert die 8-jährige Capucine mit ihrer Mutter Anne, die entzückende Videos von ihr als Kleinkind hochgeladen hat.Anne Wick

“Wir haben zu dieser Zeit nie einen großen Deal aus ihrem Internet-Ruhm gemacht”, sagte Wick, als sie nach ihrer Reaktion auf den Erfolg der Videos gefragt wurden.

Capucine, die jetzt 10 ist und im September in die 6. Klasse kommt, erinnert sich an das Gefühl: Sie beobachtet sie von Zeit zu Zeit, aber sie sieht sie einfach als süße Andenken an, als sie ein Kleinkind war.

»Sie bringen sie zum Lächeln«, sagte Wick.

Aber Capucine und ihre Mutter haben ihre Favoriten. Von allen Videos liebt Capucine “Zu viel Süßigkeiten”, “Es war einmal” und “Iss deine Karotten”. Wenn Ihre Kinder sich jemals über ihr Gemüse streiten, wird “Iss deine Karotten” mit dir mitschwingen; Sehen Sie, wie Capucine nicht nachgibt.

Aber Wicks Lieblingsvideo? “Weil.” Warum? “Es ist ein sehr einfacher alltäglicher Moment, und gleichzeitig enthält es all die Liebe, die ich für sie habe.”

Seit ihren viralen Videotagen setzt Capucine ihre kreative Vorstellungskraft fort, aber auf einem anderen Medium: dem Schreiben. Sie schreibt gerne Geschichten und bringt immer ein bisschen “Unsinn” in sie, sagt ihre Mutter.

Was Wick anbelangt, hat sie vor ein paar Jahren angefangen, Fotografie zu lernen, und es ist eine Leidenschaft geworden. Sie benutzt regelmäßig Capucine als Modell, zwingt sie aber nie. Wie jede Mutter will sie nur Zeit mit ihrer Tochter verbringen.

“Ich möchte, dass es ein guter Moment für uns beide ist, eine Verbindung – keine Verpflichtung”, sagte Wick. “Bei Videos und Fotos geht es mir darum, diese kleinen Momente und Erinnerungen zu erhalten.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 76 = 82

Adblock
detector