Eltern ehren Kinder, die von Kindermädchen getötet wurden, Danksagung nach Mordverurteilung

Eine Familie, die das Unvorstellbare erlitten hat, als ihr kleiner Junge und ihr Mädchen von ihrem Kindermädchen ermordet wurden, hat nach einem Schuldspruch eine Dankesbotschaft abgegeben.

Kevin und Marina Krim bedankten sich am Mittwochabend in einem Facebook-Beitrag, nachdem eine Jury in New York Yoselyn Ortega in zwei Fällen wegen Mordes an Sohn Leo, 2, und Tochter Lulu vor sechs Jahren im Haus der Familie verurteilt hatte.

Yachthafen and Kevin Krim are expecting another child
Marina und Kevin Krim sandten eine Dankesbotschaft, nachdem ihr ehemaliges Kindermädchen wegen Mordes an zwei ihrer Kinder verurteilt worden war. Heidi Green Fotografie / Lulu & Leo Fund Facebook

“Marina und ich möchten dem Richter und den Geschworenen für ihren Einsatz für Gerechtigkeit und ihren öffentlichen Dienst in diesem langen und schwierigen Prozess danken”, schrieb Kevin Krim. “Wir sind der Staatsanwaltschaft und dem NYPD zutiefst zu Dank verpflichtet für unsere Familie und ihre Entschlossenheit und Hingabe in den vergangenen fünfeinhalb Jahren, um Gerechtigkeit zu erreichen.

“Dieser Prozess war sehr schwierig für uns, aber er hat auch unsere Liebe zu New York bekräftigt: eine Stadt, die Lulu und Leo sehr liebten. Wir haben diesen Prozess wegen unserer Familie, unserer Freunde, unserer New Yorker und der Liebenden hinter uns Erinnerung an Lulus und Leos Leben. “

Die beiden Kinder wurden im Oktober 2012 in ihrer Upper West Side Wohnung von Ortega erstochen, die sich dann vor Marina Krim in den Nacken stach, nachdem sie mit der 3-jährigen Tochter des Paares nach Hause zurückgekehrt war.

Polizei sagt, NYC Nanny tötete Kinder, die sie kümmerte

26.10.201200:00 Uhr

Die Krims haben seitdem zwei weitere Kinder, die von ihrem Verlust heilen. Sie lancierten auch den Lulu & Leo Fund, eine Non-Profit-Organisation, die Geld für Kindererziehung und -anreicherung sammelt.

“Marina und ich sind der Meinung, dass Kreativität angesichts der destruktiven Kräfte von Gewalt und Negativität ein positiver Akt des Widerstands ist”, schrieb Kevin Krim auf Facebook. “Wir möchten mit konstruktiver Energie reagieren und hoffen, dass Sie es auch tun.

“Lulu und Leo haben uns inspiriert, einen Lehrplan mit dem Titel Choose Creativity zu entwickeln, der die Mission des gleichnamigen Fonds ist. Wir glauben, dass die 10 Prinzipien der Kreativität den Kindern in dieser Stadt und in diesem Land helfen können, die sozial-emotionalen Fähigkeiten zu entwickeln Resilienz zu gedeihen, egal was die Welt ihnen zuwirft. “

Die Krims bedankten sich besonders bei den Geschworenen, die damit beauftragt wurden, zu entscheiden, ob Ortega die Kinder absichtlich getötet hat oder ob sie nicht in ihrer rechten Verfassung war und an einer Psychose litt, als sie es tat.

“Diese Geschworenen sind durch die Hölle gegangen”, schrieb Krim in einem separaten Facebook-Post. “Ich habe jeden einzelnen von ihnen umarmt.”

Die Krimis hoffen auch, dass der Prozess eine Nachricht sendet.

“Jedes Kind verdient eine Bezugsperson, die ehrlich und verantwortlich ist”, schrieb er. “Und niemand sollte denken, dass er lügen kann, wenn es um die Sicherheit und Sicherheit unserer Kinder geht.”

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 13 = 14

Adblock
detector