“Du tust, was sie am besten tröstet”: David Beckham verteidigt Harpers Binky

David Beckhams zwei Tattoos zu Ehren seiner Tochter Harper beweisen, dass das Model und ehemalige Fußballstar ein sehr stolzer Vater ist. Aber nachdem ein Foto von dem vierjährigen Harper, der einen Schnuller benutzt hatte, am Freitag veröffentlicht wurde, stellen Experten Beckhams Urteil als Elternteil in Frage.

David Beckham verteidigt den Schnuller der vierjährigen Tochter Harper

Aug.11.201500:57

Eine frühere Hebamme, die in der Daily Mail zitiert wurde, schlug vor, dass die Beckhams “Harpers Wohlbefinden gefährden”, indem sie ihr erlauben, sich in einem so späten Alter auf einen Schnuller zu verlassen.

“Es kann wirklich ihre Zähne beschädigen, und es ist sehr wahrscheinlich, Redeentwicklung zu behindern,” sagte Clare Byam-Cook, Autor von Top Tipps zum Stillen.

Ein weiterer Elterntrainer, Sue Atkins, sagte, ein Kind mit einem Schnuller zu beruhigen sei wie “Gib ihnen ein iPad” und diese Überbeanspruchung “verzögert ihren Wortschatz”.

Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass die Beckhams nach Harpers Schnullergewohnheit geschwenkt wurden. Im Oktober 2014 veröffentlichte die Daily Mail eine fast identische Geschichte, indem sie die Behauptung von Byam-Cook anführte, Binkies seien “nur für sehr kleine Babys”.

Die Beckhams sind auch nicht die einzigen Prominenten, die für den Schnuller ihres Kindes beschämt wurden. Im Jahr 2011 wurden Tom Cruise und Katie Holmes der “faulen Erziehung” beschuldigt, nachdem der damals fünfjährige Suri Cruise mit einem fotografiert wurde.

Doch beide Gruppen hochkarätiger Eltern haben ihre Verteidiger. Nach Suri Cruises “Binkygate” Rühren Die Bloggerin Julie Ryan Evans schrieb: “Tretet die Schnuller-Polizei zurück, sie sind unsere Kinder und unsere Zahnarztrechnungen, die wir bezahlen müssen. Wenn du es nicht magst, schau nicht hin. “Und im Jahr 2014 gab die Express-Kolumnistin Vanessa Feltz zu, dass auch sie Schwierigkeiten hatte, ihr Kind von einem Schnuller zu entwöhnen und nicht” begierig darauf war, Poshs elterliche Fähigkeiten zu verachten . “

Harper Beckham and David Beckham
LOS ANGELES, CA – 16. APRIL: Harper Beckham (gelassen) und David Beckham nehmen am Ereignis Burberry “London in Los Angeles” am Griffith Observatorium am 16. April 2015 teil.Jeff Vespa für Burberry / Getty Images

In jüngerer Zeit nahm David Beckham selbst Instagram, um die Anschuldigungen zu widerlegen, und wählte die Daily Mail für ihre Schlagzeile aus.

“Warum haben die Menschen das Gefühl, dass sie das Recht haben, Eltern über ihre eigenen Kinder zu kritisieren, ohne irgendwelche Fakten zu haben? Jeder, der Kinder hat, weiß, dass wenn sie sich nicht gut fühlen oder Fieber haben, sie tun, was sie am besten tröstet, und die meiste Zeit ist es ein Schnuller “, schrieb der verärgerte Vater. “Diejenigen, die kritisieren, denken zweimal darüber nach, was Sie über die Kinder anderer Leute sagen, denn eigentlich haben Sie kein Recht, mich als Eltern zu kritisieren.”

Ist also vier zu alt für einen Schnuller? Oder sollten Kritiker, gut, gehen Sie “saugen”?

Top 10 Promi-Väter: Brad, Beckham, mehr

14.06.201301:39

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

81 + = 87

Adblock
detector