Drew Barrymore erklärt, wie ihre “seltsame Kindheit” sie zu einer besseren Mutter gemacht hat

Ruhm und Reichtum bewahren niemanden vor einer postpartalen Depression, wie Drew Barrymore bestätigen kann.

Drew Barrymore über ihre schlimmste Erfahrung und fühlt sich jetzt “ziemlich komplett”

28.10.201505:24

In Barrymores neuer Autobiografie “Wildflower”, die sie kürzlich mit TODAYs Savannah Guthrie besprochen hat, erzählt die Schauspielerin, dass sie nach der Geburt ihrer zweiten Tochter an der Störung litt: “Ich fühlte mich auf jeder Ebene wie ein Versager.” Aber sie überwand diese Gefühle und sagt, dass sie ihr Leben der Erziehung gewidmet hat.

“Ich bin froh, dass ich es getan habe, als ich älter war, weil ich viel mehr bereit sein musste, selbstlos zu sein und alles an sie zu übergeben”, sagte Barrymore, 40, zu Guthrie. “Wenn ich nicht so eine seltsame Kindheit gehabt hätte, bin ich nicht sicher, ob ich so gefräßig wäre, traditionell zu sein.”

VERBINDUNG: Drew Barrymore öffnet sich über postpartale Depression mit dem zweiten Kind

Zeichnete Barrymore
Drew Barrymore erklärt, wie ihre “seltsame Kindheit” sie zu einer besseren Mutter gemacht hat.HEUTE

Mutter-Tochter-Beziehungen waren komplex für Barrymore, der als Star des Blockbuster-Films “E. T.” zum Star avancierte. im Jahr 1982, als sie gerade 7 Jahre alt war. Barrymore schreibt über ihre Mutter, Jaid Barrymore, “Null Schutz, null Konsistenz”, ein Gefühl, das Guthrie als eindringlich empfand.

»Wir haben über das Buch gesprochen, und sie wird es lesen«, sagte Barrymore zu Guthrie. “Aber ich denke, sie wird es verstehen und, weißt du, sie wird im nächsten Satz lesen, dass ich ihr ein Kompliment mache. Aber ja, unser Lebensstil war nicht traditionell.”

Zeichnete Barrymore
Drew Barrymore erklärt, wie ihre “seltsame Kindheit” sie zu einer besseren Mutter gemacht hat.HEUTE

Im Alter von 14 Jahren wurde Drew von Jaid emanzipiert.

“Wie ich von meiner Mutter weggehe und die Hände schüttele und sage: ‘Wir müssen emanzipieren,’ das waren nur die Fakten”, erinnerte sich Drew. “Dorthin hatte uns unsere Reise geführt, und eigentlich waren wir damit einverstanden – da mussten wir an diesem Punkt hingehen.”

Als junger Teenager hatte Drew noch nicht einmal gelernt, Wäsche zu waschen, tat aber, was sie konnte, um alleine zu arbeiten. “IKEA Möbel werden auch einen in eine sehr dunkle Spirale schicken”, sagte sie lachend. “Ich habe das Gefühl, ich kann eine Firma führen, aber die IKEA-Möbel, immer noch, bis heute: Ich bin wie:, Wie wird sich das aufrichten? ‘”

Zeichnete Barrymore
Drew Barrymore kommt bei der ‘Miss You’ bereits ‘Gala-Premiere im State Theatre am 30. September 2015 in Sydney, Australien.Lisa Maree Williams / Getty Images

Aufgewachsen im Rampenlicht stellte eine weitere Reihe von Herausforderungen. “In den 80ern war ich, wie ich, auf dem Cover des National Enquirer. Und das ist nur das schlimmste Gefühl überhaupt”, sagte sie. “Andererseits hat mich eine sehr öffentliche Erfahrung in meiner Jugend viel über die Verantwortung auf eine seltsame Art und Weise gelehrt. Es hat mich auf jeden Fall geweckt, OK, wenn jeder dein Geschäft kennt, vielleicht möchtest du, dass dein Geschäft wirklich nobel wird. Und das ist eine harte Lektion, aber es war eine sehr gute Lektion für mich. “

Drews Leben war voll von Lektionen, die geholfen haben, als sie und ihr Ehemann Will Kopelman ihre beiden Töchter, die 3-jährige Olive und die 18 Monate alte Frankie, aufziehen. Ihr Buch, sagt Drew, ist ein Liebesbrief an ihre Mädchen.

Zeichnete Barrymore
Drew Barrymore erklärt, wie ihre “seltsame Kindheit” sie zu einer besseren Mutter gemacht hat.HEUTE

VERBINDUNG: Drew Barrymore über das Leben mit ihren Töchtern: “Du kannst es nicht alles tun”

“Ich denke, dass ich eine Verantwortung habe, meinen Töchtern zu sagen, warum ich fühle, wie ich über Dinge fühle, warum ich diese Person geworden bin, wie ich die Person wurde, die ich bin”, sagte sie. “Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit.”

Und wenn diese Ehrlichkeit ihre Töchter der ungewöhnlichen Erziehung ihrer Mutter aussetzen sollte, ist sie damit auch einverstanden.

Baby2Baby Holiday Party Presented By The Honest Company
Drew Barrymore lächelt mit ihren beiden Töchtern Olive und Frankie.Getty Images-Datei

“Wenn Leute sind wie:” Machst du dir nicht Sorgen, dass deine Töchter enden werden wie du? “, Dann bin ich wie, A) danke; [und] B) Ich hoffe in gewisser Weise, dass sie es jetzt tun die späteren Jahre «, sagte sie lachend. “Und in den jungen Jahren, wie, werden sie mein Leben nicht haben, weißt du. Nicht mit 7 Jahren in Studio 54 zu gehen, wird sie wahrscheinlich viel normaler machen als ich.”

Lesen Sie hier einen Auszug aus Barrymores neuem Buch “Wildflower”.

Drew Barrymore: Ich bin eine ‘sehr traditionelle’ Mutter

Nov.07.201404:24

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Chris Serico auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

89 + = 97

Adblock
detector