Die beliebtesten Babynamen von 2014 sind bisher …

0

Die Jahreszahl der beliebtesten Babynamen des Jahres 2014 ist in der Mitte, mit Imogen und Asher – zwei Namen, die vor einer Generation noch kaum registriert wurden -, die laut der Babybenennungs-Website Nameberry.com die ersten Plätze belegen.

Silas, Jasper und Milo sind alle in die Top 10 für Jungen aufgestiegen, während die gelassene Claire der einzige Neueinsteiger in die Top 10 der Mädchen ist. Cordelia und Archer sind die Namen, die in den ersten sechs Monaten des Jahres am weitesten gestiegen sind Jahr.

Die Liste der beliebtesten Babynamen 2014 basiert auf der Anzahl der Aufrufe jedes Namens, die auf Nameberry in der ersten Hälfte des Jahres von insgesamt mehr als 100 Millionen Page Views angezogen wurden. Anstatt ein Maß dafür zu geben, wie Menschen in der Vergangenheit ihre Babys genannt haben, wie die offiziellen Popularitätslisten aus den USA und anderen Ländern, gibt die Nameberry-Liste an, welche Eltern am meisten an Babys interessiert sind, die in den kommenden Monaten geboren werden.

Top-Mädchen Name Imogen, ein Shakespeare-Name in England beliebt, hat noch nie in den USA unter 1000. Im Jahr 2013 gab es in den USA nur 131 Babies mit dem Namen Imogen. Aber im ersten Halbjahr 2014 gab es fast 200.000 Views von Imogen auf Nameberry.

Nr. 1 Jungenname Asher, ein biblischer Name, der glücklich oder glücklich bedeutet, hat die US-Popularitätsliste in den letzten Jahrzehnten vergrößert und ist bereit, in die offiziellen Top 100 einzubrechen. Es gab fast 150.000 Ansichten des Namens Asher auf Nameberry von Januar bis Juni 2014.

Zusammen mit Cordelia und Archer gehören andere schnell wachsende Namen Ellie, Adeline und Ruby für Mädchen; und Knox, Bodhi, Soren und Wyatt für Jungen.

Neue Einträge in die Top 100 sind Khaleesi aus “Game of Thrones”, auf Platz 18, und Elsa aus “Frozen”. Zusammen mit Katniss von “The Hunger Games” und Hazel von “The Fault in Our Stars”,” Namen, die 2014 einen hohen Stellenwert haben, zeigen den anhaltenden Einfluss von Prominenten und Popkultur.

Aber der Einfluss einer Film- oder Fernsehfigur auf Babynamen kann unbeständig sein. Die Namen, die am weitesten von ihrem Status von 2013 entfernt waren, waren die von der Popkultur geprägten Hadley, Everly und Merida für Mädchen, zusammen mit Jayden, Gray und Aiden für Jungen.

Hier sind die Nameberry Top 10 Babynamen für 2014 … so weit:

Mädchen:

1. Imogen

2. Charlotte

3. Isla

4. Cora

5. Penelope

6. Violett

7. Amelia

8. Eleanor

9. Harper

10. Claire

Jungen:

1. Asher

2. Declan

3. Atticus

4. Finn

5. Oliver

6. Henry

7. Silas

8. Jasper

9. Milo

10. Jude