Der 4-jährige Sohn von Peyton Manning zeigt sich auf der Pressekonferenz hinreißend schüchtern

Ein Breakout-Star, der in den Super Bowl geht, stand hinter einem Podium, als eine anbetende Öffentlichkeit nach Denvers spannendem Sieg am Sonntag zuschaute.

Oh, und Peyton Manning war auch dort.

Peyton Manning's son, Marshall
Broncos Quarterback Peyton Manning brachte seinen Sohn Marshall für die Pressekonferenz nach dem Spiel mit, nachdem er Denver geholfen hatte, den Super Bowl 50 zu erreichen.David Zalubowski / AP

Nachdem er den Broncos geholfen hatte, mit einem 20-18 Sieg über den New England Patriots Sunday sein Ticket für den Super Bowl zu gewinnen, gewann Manning die Herzen und Köpfe von Fans und Medien gleichermaßen, indem er seinen süßen 4-jährigen Sohn Marshall zum Kennenlernen brachte Postgame-Pressekonferenz.

VERBINDUNG: Peyton Manning’s 4-jähriger Sohn erstreckt sich mit Vater vor Broncos Spiel

Mit einer orangenen Jacke und einem AFC-Champion-Hut ausgestattet, erwies sich der kleine Marshall als ein wenig kamerascheu, klammerte sich an seinen Vater und versteckte sich für das meiste Aussehen hinter dem Podium.

Peyton Manning's son, Marshall
Denver Broncos Quarterback Peyton Mannings Sohn, Marshall, versteckt sich hinter seinem Vater während einer Pressekonferenz, die dem NFL Fußball AFC Meisterschaft Spiel zwischen den Denver Broncos und den New England Patriots am Sonntag, den 24. Januar 2016 in Denver folgt. Die Broncos besiegten die Patriots 20-18, um zum Super Bowl zu gelangen. (AP Photo / David Zalubowski) David Zalubowski / AP

Der Sieg der Broncos, der ihre zweite Super Bowl-Tour in drei Jahren bringt, war eine Familienangelegenheit für die Mannings.

VERBINDUNG: Stephen Currys 2-jährige Tochter nabs NBA Pressekonferenz im Rampenlicht

Nach dem Spiel hielt Peyton Marshalls Zwillingsschwester Mosley während der Präsentation der Lamar Hunt Trophy für den Gewinn des AFC-Titels.

Wenn Marshall irgendwelche Hinweise darauf braucht, wie er auf der großen Bühne aus seiner Schale herauskommt, könnte er immer Riley Curry erreichen.

Die Tochter des amtierenden NBA MVP Stephen Curry setzte die Niedlichkeitsbalance bei den letztjährigen NBA Finals hoch, als sie die Show bei mehreren Pressekonferenzen stahl.

Peyton Manning's son, Marshall
DENVER, CO – 24. JANUAR: Peyton Manning # 18 der Denver Broncos schaut mit seinem Sohn, Marshall Manning, während einer Pressekonferenz nach dem Sieg über die New England Patriots in der AFC Championship Spiel auf Sports Authority Field in Mile High am Januar 24, 2016 in Denver, Colorado. Die Broncos besiegten die Patriots 20-18. (Foto von Doug Pensinger / Getty Images)Doug Pensinger / Getty Images

Sonntag war Marshalls erstes Mal vor den Medien, aber nicht sein erstes Mal im Rampenlicht.

Er half Peyton, sich auf dem Feld für ein Spiel der regulären Saison im September zu erwärmen.

Peyton Manning's son, Marshall
Denver Broncos Quarterback Peyton Manning geht mit seinem Sohn Marshall nach einer Pressekonferenz nach dem NFL Fußball AFC Championship Spiel zwischen den Denver Broncos und den New England Patriots, Sonntag, 24. Januar 2016, in Denver. Die Broncos besiegten die Patriots 20-18, um zum Super Bowl zu gelangen. (AP Photo / David Zalubowski) David Zalubowski / AP

Angesichts des Erfolgs der Familie Manning – von Marshalls Großvater, Archie bis hin zu Onkel Eli an den New York Giants – sollte sich Marshall wahrscheinlich an Pressekonferenzen gewöhnen, falls er sie eines Tages selbst leitet.

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

70 − = 65

Adblock
detector