Dads verrücktes Video “Wie man ein Baby kämpft” wird viral

Babys. Sie schüchtern die Besten von uns ein, aber Gavin McInnes ist zurück.

Der New Yorker Autor und Vater von dreien veröffentlichte am Montag ein YouTube-Video mit dem Titel “How to Fight a Baby”, das dank einiger Mörder-Wrestling-Moves, die McInnes seinem 10 Monate alten Sohn zeigt, sofort aufblühte nur eine Windel und zeigt viel Haut.

“Es gibt viele verschiedene Bewegungen, die man tun kann, um einem Baby den Hintern zu treten”, sagt McInnes am oberen Rand des Videos, bevor er weitergeht und den Knirps auf eine flauschige Bettdecke auf einem Bett dreht.

McInnes enthüllt auch die “eine Achillesferse” für jedes Baby, wenn er in das Gesicht des Jungen bläst: Wind.

Der kleine Sohn von McInnes scheint nicht nur verletzt zu sein. Er scheint im Video Spaß zu haben. Er kämpft auch zurück, schlägt seinem Vater ins Gesicht und kratzt einmal an seinem Vater, woraufhin McInnes ausrief: “Er hat gerade an meinem Augapfel gekratzt!”

McInnes erscheint in der nächsten Szene mit einer Augenklappe.

“Also, den Umgang mit Babys ist nichts, vor dem man Angst haben muss”, verkündet McInnes. “Lass nur die Nägel beschnitten und du bist gut.”

Das heitere Video hat innerhalb von 24 Stunden eine halbe Million YouTube-Aufrufe erreicht. Es hat hauptsächlich positive Reaktionen erhalten, einschließlich der Leute, die es “zu lustig” nennen und McInnes der “coolste Vater aller Zeiten”. Einige Zuschauer sind jedoch besorgt über die Sicherheit des Babys.

“Ich liebte den größten Teil des Videos, ich hasste es, wenn er das Baby wirft, tho, ich weiß, dass er nur spielt, aber es ist nicht cool”, schrieb einer.

Wie to Fight a Baby
Gavin McInnes wirft seinen kleinen Sohn auf eine flauschige Decke auf einem Bett in “Wie man ein Baby kämpft”.Heute

McInnes sagte, die Geschwindigkeit der Antwort habe ihn überrascht. Er sagte, dass ihn jemand am Montagabend auf einer Party angesprochen hat, nur wenige Stunden nachdem er es gepostet hatte.

Für diejenigen, die sich Sorgen machen, dass er zu grob spielt, ist McInnes unbesorgt. “Ich meine, ich würde es hassen, wenn Kinderbetreuungsdienste meine Kinder wegbringen würden, aber darüber hinaus mache ich mir keine Gedanken darüber, ob es die Leute verrückt macht oder nicht”, sagte er TODAY.com.

McInnes sagte, er spricht als erfahrener Elternteil. “Das ist mein drittes Kind. Dein erstes Kind, du bist so verängstigt, dass sie sterben werden, dass du in ihr Zimmer schleichst und du deinen Finger unter ihre Nase steckst, um Atem zu spüren. Und das zweite Kind, du kannst einchecken.” auf sie hin und wieder, um sicherzustellen, dass sie in Ordnung sind.

“Das dritte Kind, das du gehst,” Diese Dinge sind wirklich schwer zu töten. Ihre Knochen sind wie Gummi, ‘scherzte er. Und es gibt Forschungen, die besagen, dass er einen Punkt hat.

Wie to Fight a Baby
Gavin McInnes sagt, dass er sich nicht um Zuschauer kümmert, die denken, dass er zu grob mit seinem Baby spielt. “Ihre Knochen sind wie Gummi”, scherzt er.Heute

Studien haben gezeigt, dass Roughhousing mit Kindern gut für Kinder sein kann. Die Forschung in den letzten zehn Jahren hat gezeigt, welche Vorteile Kinder aus der rauen und unbeholfenen Haltung ziehen können. Dazu gehört, dass sie Selbstvertrauen gewinnen, lernen, mit ihren Körpern umzugehen und Risiken einzugehen.

Das Buch “The Art of Roughhousing”, das von einem Arzt und einem Psychologen gemeinsam verfasst wurde, sagt, dass Horseplay dazu beitragen kann, Kinder schlauer und emotional intelligenter zu machen, indem man ihnen beibringt, mit anderen zu interagieren und ihnen Selbstkontrolle und Fairness beizubringen und Empathie.

McInnes stimmte zu und nannte helicoptering Elternschaft verletzend für Kinder. “Ich denke, das Sicherheitspendel ist zu weit geschwungen”, sagte er.

Wie to Fight a Baby
Gavin McInnes ‘Baby scheint in “Wie man ein Baby kämpft” Spaß zu haben und sticht seinem Vater irgendwann ins Auge.Heute

McInnes hat eine Reihe von respektlosen Videos mit seinen Kindern gemacht, darunter eines, das in Frage stellte, warum Ärzte sagten, es würde ein ganzes Jahr dauern, bis seine neugeborene Tochter laufen lernte (er brachte ihr innerhalb von 11,5 Monaten ihre ersten Schritte) darüber, wie man ein Baby diszipliniert, “wenn er dein Auto stiehlt.” Er sagte, dass seine Frau besonders das neueste Video genossen habe, das er von ihrem Sohn gemacht hat.

“Sie fand es urkomisch. Wir haben es beide 100 Mal gesehen “, sagte er. “Sogar meine Schwiegermutter, mein Erzfeind, war damit einverstanden. Sie machte sich Sorgen um mein Auge. “

Der Flippance seiner Videos mag Leute, die McInnes gefolgt sind, nicht überraschen; Er ist der Mitbegründer des Vice-Magazins und unterstützt nun die Website Street Carnage, die beide zu einem dreisten Tonfall führen. Aber er gibt leicht zu, dass die Elternschaft ihn verändert hat.

“Kinder zu haben ist das Beste, was mir je passiert ist. Alle meine Freunde haben gewartet, bis es zu spät war, oder sie sagen, dass sie nicht bereit sind, weil es zu teuer oder so ist”, sagte er. “Nun, es ist so teuer, wie du es willst. Es macht auch super Spaß und es ist wirklich einfach.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

34 − 29 =

map