Baseball-Legende Curt Schilling verteidigt seine Tochter gegen vulgäre Twitter-Antworten

Baseball-Legende Curt Schilling verteidigt seine Tochter gegen vulgäre Twitter-Antworten

Nachdem ein einfacher Tweet über seine Tochter zu Dutzenden vulgärer Antworten geführt hat, hat der ehemalige Boston Red Sox große Curt Schilling mit etwas Hitze auf die Twitter-Trolle geschossen.

Curt Schilling bekämpft Twitter-Belästigung ihrer Tochter

Mar.03.201502:55

Schilling schrieb einen Aufsatz in seinem Blog, in dem er die Auswirkungen der schädlichen Nachrichten auf seinen einfachen Tweet erklärte, in dem er seiner Tochter, der Oberschülerin Gabby Schilling, gratulierte, ihre Softball-Karriere als Krug für die Salve Regina University fortzusetzen.

“Tweets mit dem Wort ‘Vergewaltigung’, ‘blutige Unterwäsche’ und so ziemlich jedes andere vulgäre und beschmutzende Wort, dem man wahrscheinlich folgen könnte”, schrieb Schilling. Ich war mein ganzes Leben lang Jock. Ich habe mein ganzes Leben lang Sport getrieben. Ich kenne Clubhäuser, ich habe in einem Wohnheim gewohnt, ich verstehe, Jungs werden Leute sein, Jungs werden oft dummen Mist sagen, aber ich kann mich nicht erinnern, betrunken, in einem Clubhaus, mit besten Freunden, mit irgendjemandem, der jemals gesprochen hat so jemandem.

“Ich muss fragen, ist das überhaupt im entferntesten ok? In JEDER WELT? JEDERZEIT?”

Schilling, ein Held der Boston World Series Teams 2004 und 2007 und ein World Series Champion mit den Arizona Diamondbacks im Jahr 2001, veröffentlichte einige der vulgären Antworten in Bezug auf seine Tochter mit den Benutzernamen und identifizierte einige der Poster mit ihrem richtigen Namen. Zwei von ihnen haben reale Auswirkungen gehabt, als das Brookdale Community College in New Jersey bekannt gab, dass es einen seiner Schüler wegen seiner angeblichen Kommentare gegenüber Schillings Tochter suspendiert hat und eine Disziplinarprüfung durchführen wird, während die New York Yankees einen weiteren von ihnen entlassen der angeblich vulgäre Kommentare geschrieben hat.

Curt Schilling #38 of the Boston Red Sox pitches against the Colorado Rockies
Ehemalige Boston Red Sox werfen großen Curt Schilling.Elsa / Getty Bilder Datei

“Das sind keine Schläger, harte Kerle oder schlechte Esel”, schrieb er. “Das sind keine Kinder, die es grob haben, sie sind keine Obdachlosen oder Waisen. Das sind allesamt weiße, wohlhabende, College-Kinder, und ich meine Kinder.

“Diese Jungs müssen noch eine der wichtigsten Lektionen des Lebens verstehen. In der realen Welt werden Sie für die Dinge, die Sie sagen, verantwortlich gemacht.”

Schilling bedauerte die fehlende Rechenschaftspflicht in der Online-Welt.

“Das ist eine Generation von Kindern, die hinter dem Monitor und der Tastatur aufgewachsen sind”, schrieb er. “Die reale Welt hat Konsequenzen, wenn man Dinge über andere tut und sagt. Wir sind jetzt an einem Punkt, wo Sie besser sicher sein können, wen Sie anstreben.

“Ich fand es ziemlich witzig, wie schnell sich der Ton änderte, als ich von einigen Athleten, die von ihren Trainern suspendiert worden waren, per E-Mail hörte. Der harte Hochtöner war verschwunden, ersetzt durch die Entschuldigung, die von denen benutzt wurde nur Entschuldigung, weil sie erwischt wurden. Die Ignoranz und der erbärmliche Mangel an Moral oder Integrität ist erstaunlich. “

Schilling stellte fest, dass seine Tochter über die Tweets sehr verärgert war und entschuldigte sich am Ende für irgendeine Verlegenheit, die sein Essay ihr bereiten könnte, aber sie antwortete mit einem eigenen Tweet.

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter und Google+.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

79 − 77 =

Adblock
detector