Baby-Puppe mit realistisch aussehenden Penis schockiert einige Eltern

Baby-Puppe mit realistisch aussehenden Penis schockiert einige Eltern

Seit Jahrzehnten sind Babypuppen berühmt für ihre Ungenauigkeit. Sind sie Mädchenbabys? Sind sie junge Babys? Wirklich, ohne ihre rosa oder blauen Outfits, wer könnte das sagen?

Nun, eine neue Puppe in den Regalen des Ladens lässt der Fantasie wenig Raum. Die Boy-Version von Toys “R” Us “Du & Ich Mama ändere meine Windelpuppe” weint, wenn sie ihre Windel über einen Körperteil benetzt, den manche Mütter und Väter nicht sehen wollten: einen Penis.

Eine New-Jersey-Mutter teilte angeblich – und entfernte später – ein Foto der windelfreien Jungenpuppe, die sie für ihre Tochter gekauft hatte. “Warum?”, Schrieb die Mutter. “Diese (sind) kleine Mädchen, die die Anatomie nicht kennen müssen.” Die Schriftstellerin Monica Beyer von SheKnows.com entdeckte emotionale Reaktionen auf den Facebook-Post der Mutter, einschließlich einer, die sagte: “Kleine Mädchen sollten das nicht gezeigt werden Puppen. Die Firma macht mich krank. “

Baby boy doll
Anatomisch korrekt: Manche Eltern haben mit dieser Baby-Puppe etwas mehr bekommen als sie erwartet hatten. Heute

Der polarisierende Effekt der Puppe hat ein Gespräch darüber ausgelöst, wie Eltern mit ihren Kindern über Körperteile sprechen. Beyer schrieb, dass sie einfach nicht glaubt, dass die Puppe so eine große Sache ist.

“Wie um alles in der Welt ist es unangebracht, dass ein Kind ein nacktes Baby sieht? Was ist mit einem Baby, das einen Penis oder eine Vulva schmutzig oder sexuell macht? “, Schrieb Beyer. “Weil es so klingt, wenn Leute sagen, dass es falsch ist, wenn kleine Mädchen es sehen. Die Wahrheit ist, wenn ein Kind auf den Körperteil hinweist, den es nicht hat, ist alles, was ein Elternteil tun muss, es bei seinem Namen zu nennen. “

Toys “R” Us gab eine Erklärung heraus, in der erklärt wurde, dass seine Läden im Frühling 2013 “diese beiden Puppen” mit sich führten und im Laufe des vergangenen Jahres keine nennenswerten negativen Rückmeldungen erhalten haben. 

“Bitte beachten Sie auch, dass die aktuelle Verpackung eindeutig, anatomisch korrekt ‘lautet”, hieß es weiter.

Parenting-Experten sagten, dass es für Eltern wichtig ist, die richtigen Namen für männliche und weibliche Körperteile mit ihren Kindern zu verwenden.

“Im Alter von 3, 4, 5, sollten wir mit ihnen mit anatomisch korrekten Worten sprechen: Penis statt Pipi”, sagte Dr. Michele Borba, pädagogische Psychologin und Kinderexpertin TODAY.com. “Das tust du nicht mit anderen Körperteilen. Du nennst es nicht deinen “Ellenbogen-y” oder deinen “Toe-Toe” … Wir haben gelernt, dass, wenn die Eltern entspannt sind, wenn Kinder jünger sind, dann wird das Kind sich wohl fühlen mit härteren Gesprächen zu dir kommen später.”

Die New Yorker Psychotherapeutin Dr. Robi Ludwig sagte TODAY.com, dass sie nicht glaubt, dass die junge Puppe beleidigend oder sexualisiert ist. Stattdessen ist es realistisch.

“An sich ist nichts über diese Puppe”, sagte Ludwig. “Nachdem ich das gesagt habe, weiß ich nicht, ob es wirklich notwendig ist. Ich weiß nicht, ob ich als Elternteil eine Puppe mit einem realistisch aussehenden Penis für mein Kind kaufen müsste.

“Das Unternehmen hat das Recht, dies zu tun, und die Eltern haben das Recht, eine Entscheidung zu treffen. Vielleicht möchtest du das nicht bei dir zu Hause, und das ist in Ordnung. Treffen Sie diese Wahl. “

‘Anatomisch korrekte’ junge Puppe, die Eltern schockiert

Aug.01.201402:32

HEUTE hatten Anker mit der Puppe Freitag Spaß. Zuerst lachte Carson Daly, als er das Spielzeug überprüfte und scherzte: “Wow. Ich bin eifersüchtig. Sehr beeindruckend.” Aber er beschrieb später die Jungenpuppe als “genau. Es ist nicht beleidigend.”

Matt Lauer stimmte zu. “Es ist kein Wow”, sagte er. “Ich möchte nicht, dass jemand zu Hause denkt. Sie sind über Bord gegangen.”

Dennoch sagte Savannah Guthrie, dass sie froh ist, dass die Puppen “mit einem Warnhinweis” kommen, weil es schwierig ist, konventionelles Denken zu ändern.

“Können wir ehrlich sein? Die meisten Puppen sind nicht anatomisch korrekt”, sagte sie.

Was denkst du über die neue Puppe? Lass es uns wissen, indem du hier wählst:

Brauchen Sie eine Coffey-Pause? Verbinde dich mit der Autorin Laura T. Coffey von TODAY.com Facebook, folge ihr weiter Twitter und Google+ oder lesen Sie mehr von ihren Geschichten bei LauraTCoffey.com.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 1

Adblock
detector