5 Hall of Fame Museen sind einen Besuch wert

Bild: The National Fresh Water Fishing Hall of Fame is housed inside a giant steel, concrete and fiberglass fish.
Die National Fresh Water Fischerei Hall of Fame ist in einem riesigen Stahl-, Beton- und Fiberglas-Fisch untergebracht. Heute

Ob Sie ein Sportfan, ein Musikliebhaber oder ein Liebhaber von Spielzeug, Abschleppen, Skifahren oder Angeln sind, es gibt eine Hall of Fame, die die Helden dieser Industrie würdigt.

“Die besten Hall of Fame bieten auch ein Museumserlebnis”, sagte Doug Kirby, Herausgeber von RoadsideAmerica.com. “Das hilft, einen Kontext über die Geschichte, die Industrie und die Errungenschaften derer zu schaffen, die auf den Tafeln verankert sind.”

Zu seinen Favoriten gehören die US-amerikanische Ski & Snowboard Hall of Fame und das Museum in Ishpeming, Michigan, das die besten Sportler des Sports und seine Geschichte würdigt, und das Internationale Abschlepp- und Bergungsmuseum in Chattanooga, Tennessee, das eine Hall of Fame salutiert “Die Macher einer Branche, die sich dafür einsetzt, beschädigte Fahrzeuge sicher von den Autobahnen in Amerika abzutransportieren.” 

Hier sind ein paar weitere Ruhmeshallen, die Sie nicht verpassen sollten:

Nationale Baseball Hall of Fame und Museum

Bild: The baseball Babe Ruth hit for his final career big league home run in 1935 is on display at the National Baseball Hall of Fame and Museum in Cooperstown, New York.
Der Baseball, den Babe Ruth für seinen letzten Karriere-Hauptliga-Hauptlauf 1935 schlug, wird in der nationalen Baseball-Hall of Fame und im Museum in Cooperstown, New York gezeigt. Milo Stewart Jr. / Heute

Bis zu 300.000 Besucher kommen jedes Jahr nach Cooperstown, New York, um die Helden des Spiels “Amerikas Zeitvertreib” zu besuchen und ihnen Respekt zu zollen.

Drei Stockwerke voller Artefakte voller Artefakte dokumentieren die Geschichte des Baseballs, und bronzene Gedenktafeln ehren jeden Hall of Famer. Während des diesjährigen Hall of Fame Weekend (25. bis 28. Juli) werden mehr als 50 Hall of Fame-Legenden, darunter Hank Aaron, Cal Ripken und Sandy Koufax anwesend sein, um die Teilnehmer der Klasse 2014 Bobby Cox, Tom Glavine, Tony La zu feiern Russa, Greg Maddux, Frank Thomas und Joe Torre.

Wenn Sie gehen: Täglich geöffnet (außer Thanksgiving, Weihnachten und Neujahr). Eintritt: $ 19.50 für Erwachsene; Kinder 7-12: $ 7.

Die Rock’n’Roll Hall of Fame und das Museum

Dieses Museum in Cleveland, Ohio, veranstaltet jedes Jahr im Frühjahr eine hochkarätige Zeremonie für seine neuesten Paten. Darsteller dieses Jahr waren Kiss, Nirvana, Linda Ronstadt und die E Street Band.

Das Museum zeigt das ganze Jahr über ikonische Rock’n’Roll-Artefakte, einschließlich der umfassendsten Ausstellung von Beatles-Gegenständen, und bietet spezielle Exponate wie “Right Here, Right Now”, die Besucher verschiedener Generationen einlädt zu lernen, “wie die Wurzeln und zentrale Momente im Rock’n’Roll beeinflussten aktuelle Künstler und die Zukunft der Musik “, sagte Museumssprecher Todd Mesek.

Wenn du gehst: Täglich öffnen. Erwachsene: 22 $; Kinder 9-12: 13 $.

Der Starke 

In diesem Museum in Rochester, New York, das der Geschichte des Spiels gewidmet ist, wird jedes Jahr im November in der National Toy Hall of Fame eine neue Partie beliebter und beliebter Spielzeuge eingeführt.

“Die Spielzeuge, mit denen die Leute im Laufe der Zeit gespielt haben, sagen uns sehr viel über unsere Kulturgeschichte”, sagte Shane Rhinewald, Sprecher von The Strong. “Aus diesem Grund erkennt die National Toy Hall of Fame Spielzeuge, die kreatives Spielen inspiriert haben und sich über mehrere Generationen großer Beliebtheit erfreuten.”

Zu den bisherigen Gewinnern gehören Barbie (1998), die Pappschachtel (2005) und Dominosteine ​​(2012).

Neben einer Galerie, die mehr als 50 Spielzeuge feiert, die bisher in die Hall of Fame aufgenommen wurden, bietet das Museum eine Vielzahl von interaktiven Spielbereichen und Ausstellungsstücken, die mit historischen Spielzeugen und Spielen gefüllt sind.

Wenn Sie gehen: Öffnen Sie 362 Tage pro Jahr. Alter 2 und älter: 13,50 $.

Frischwasserfischen Hall of Fame & Museum 

Teil dieses Museums, Teil der Ruhmeshalle, ist diese Hayward, Wisconsin, Attraktion ein Schrein für Angler im Inneren der “Big Musky”, einem 143 Meter langen, 41-Fuß-hohen Beton, Stahl und Fiberglas Fisch gebaut. 

Zusätzlich zu berittenen Exemplaren, Fanggeräten und mehr als 50.000 historischen und historischen Fischerei-Artefakten verfolgt die Halle Süßwasserweltrekorde und würdigt legendäre Angler, Angelführer und Künstler, die sich mit Angelthemen auseinandergesetzt haben.

Wenn Sie gehen: Täglich geöffnet, 15. April bis Oktober. Eintritt: $ 7 Erwachsene; $ 5 Kinder 10-17.

RV / MH Ruhmeshalle

Diese Attraktion in Elkhart, Indiana, würdigt nicht nur die Führer der Freizeitfahrzeug- und Reisemobilbranche, sondern dokumentiert auch die Geschichte der Fahrzeuge und zeigt eine Fundgrube an Anhängern aus den 1920er und 1930er Jahren. Entlang einer gewundenen “Autobahn”, die durch das Gebäude führt, befinden sich der Chevrolet Housecar von Mae West aus dem Jahr 1931 und ein Yellowstone aus dem Jahr 1954, ein ungewöhnlicher 18-Fuß-Anhänger, der mit Haushaltsgeräten und zwei Türen ausgestattet war.

Wenn du gehst: Täglich öffnen. Eintritt: $ 10 Erwachsene; $ 7 Jugend 6-18.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

32 − 29 =

map