3 wichtige Fragen, um Sie durch Ihre Eltern-Lehrer-Konferenzen zu bringen

Es wäre passend, wenn Elternkonferenzen mit einem gruseligen Soundtrack kommen würden, da es viele Eltern gibt, die diese zweimal im Jahr stattfindenden Treffen fürchten.

Elternteil teacher conference
Getty Images

Aber fürchte dich nicht! Hier sind drei Fragen, die Sie stellen können, die Ihre verschwitzten Handflächen trocknen und Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Begegnung mit dem Lehrer Ihres Kindes zu machen.

Vorher: “Was werde ich hören?”

Eltern-Lehrer-Konferenzen sind die Kinderversion Ihrer Leistungsbeurteilung. Die meisten Arbeitgeber verlangen heutzutage, dass ihre Mitarbeiter eine Selbstevaluation ausfüllen, und Sie sollten dasselbe mit Ihrem Kind machen. Die Frage “Was werde ich hören?” Kann Sie vor bösen Überraschungen schützen. Noch besser, es ist eine gute Übung für Ihr Kind. Ihn zu bitten, für ein paar Minuten über den Standpunkt seiner Lehrer nachzudenken, wird:

  • Geben Sie Einblick in das, was er für seine Stärken und Schwächen hält.
  • Geben Sie ihm Selbstevaluation und eine andere Art, über sein Verhalten und seine Schularbeit nachzudenken.
  • Geben Sie beiden eine Warnung vor möglichen Problemstellen.

VERBINDUNG: Lehrer wird Hausaufgaben los; Sehen Sie ihre Nachricht an die Eltern

Dann stellen Sie sich die gleiche Frage. Sei so ehrlich wie du kannst über deine Bedenken. Wenn Sie sich über eine bestimmte Klasse oder ein bestimmtes Verhalten oder eine soziale Situation Gedanken gemacht haben oder sich Sorgen darüber gemacht haben, schreiben Sie es auf. Du verdienst Antworten. Denken Sie über die Dinge nach, von denen Sie wissen, dass Ihr Kind gut ist, damit Sie herausfinden können, ob der Lehrer sie auch sieht.

Welche Kinder wollen Sie über ihre Lehrer wissen?

Aug.12.201602:00 Uhr

Während: “Was gibt es über mein Kind zu lernen?”

Würden Sie gerne eine kostenlose Beratung mit einem Experten für Kinderentwicklung haben … jemand, der Ihr Kind gut kennt, viele Stunden hatte, sie zu beobachten und mit ihr zu interagieren, ist ein ausgebildeter Fachmann, der jahrelange Erfahrung mit vielen Kindern hat und bereit ist Tipps geben, wie Sie das Beste für und von Ihnen bekommen? Großartige Neuigkeiten! Genau das können Sie in diesem Meeting erreichen. Nutzen Sie die Zeit, um die Meinung der Lehrer und ihre Vorschläge zu erhalten, um Ihrem Kind eine gute Ausbildung zu ermöglichen.

Denken Sie daran: Sie sind der beste Experte in Ihrem Kind. Egal, wie gut die Lehrer ihre Schüler kennenlernen, Sie kennen Ihr Kind schon viel länger. Haben Sie keine Angst, die Bedürfnisse, Gewohnheiten und Fähigkeiten Ihres Kindes zu teilen. Starke Erzieher wollen von Ihnen so viel über Ihr Kind lernen, wie Sie von ihnen lernen wollen.

VERBINDUNG: Zu viele Hausaufgaben? Studie zeigt, dass elementare Kinder 3 Mal mehr bekommen, als sie sollten

PRO TIPP: Lehrer haben viele Informationen, die sie in kurzer Zeit an viele Eltern weitergeben können. Sie werden müde. Wenn Sie eine ernsthafte Unterhaltung erwarten, bringen Sie dem Lehrer eine Tasse Kaffee. Und wenn das Gespräch unterbrochen wird, bitten Sie um eine Nachbereitung.

Nach: “Was ist das Aktionselement?”

Das klingt nach einer Unternehmensstrategie, aber es ist eine großartige Möglichkeit, den Lärm zu durchbrechen und herauszufinden, ob sich etwas ändern muss.

Fragen Sie sich zuerst: Welchen Vorschlag haben Sie mehr als einmal gehört? Welche Sorge oder Chance ragte heraus? Was wäre besser? Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie den / die Lehrer in einer Folge-E-Mail.

VERBINDUNG: Vermissen Sie jemals eine Erziehungsgeschichte mit den Newslettern von TODAY! Hier anmelden

Dann frage dein Kind. Du musst ihm von deinen Gesprächen mit seinen Lehrern erzählen, aber das ist sowieso eine gute Idee. Stellen Sie sicher, dass Sie das großartige Zeug, das Sie gehört haben, mit einbeziehen. Es ist leicht, sich auf die Probleme zu konzentrieren, aber Kinder fühlen sich in der Schule schrecklich. Das hilft ihnen nicht, überhaupt zu gedeihen.

Nachdem Sie darüber berichtet haben, was Sie gehört haben, halten Sie inne. Egal, was Sie über das, was Sie gehört haben – großartig oder schrecklich oder irgendwo dazwischen -, geben Sie Ihrem Kind eine Chance, Ihnen ihre Eindrücke zu erzählen. Bitten Sie sie, eine Aktion zu identifizieren, die sie ergreifen kann, was nichts anderes ist als “weiter so!” Üblicherweise haben Lehrer einige Vorschläge, und die Auswahl des wichtigsten gibt Ihrem Kind etwas Konkretes, um es zu verbessern.

Wählen Sie etwas aus, auf das Sie sich konzentrieren möchten, und stellen Sie einen Alarm in Ihrem Kalender ein, um in den nächsten Tagen oder Wochen danach zu fragen.

Elternkonferenzen geben uns die Chance, unseren Kindern zu zeigen, dass ihre Ausbildung für uns und für sie wichtig ist. Es ist eine großartige Möglichkeit zu zeigen, wie sehr wir sie lieben und an sie glauben.

Perfektes Geschenk für Lehrer: Wein mit Ihrem Kind auf dem Etikett

Okt. Juli 201501:11

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

29 − = 26

map