16 Tipps zur Beruhigung der Schulkinder (und Eltern!)

Wie alle großen Übergänge im Leben kann der Beginn eines neuen Schuljahres für Kinder – und für Mütter und Väter auch erschreckend sein! Wie können Eltern ihren Kindern helfen? Und wie können sie ihre eigenen Ängste in Schach halten??

HEUTE Parenting Team logo
HEUTE

Hab keine Angst! Das TODAY Eltern-Team ist da! Wir haben die TODAY Parenting Team-Community gebeten, Hinweise für das Überleben der Schulanfangs-Saison zu geben, und viele antworteten mit einem klugen Rat zur Minimierung von Schulverweigerung. Wir haben hier einige Vorschläge zusammengestellt.

Bitte nehmen Sie an dieser fortwährenden Konversation teil, indem Sie Mitglied unseres Teams werden und bleiben Sie auf unserer Facebook-Seite mit den Neuigkeiten von TODAY Parents in Verbindung. Wenn Sie zu dieser Jahreszeit andere Ideen für beruhigende Nervosität haben, teilen Sie diese bitte mit uns!

1. Sprechen Sie mit Ihren Kindern darüber, was Sie erwarten können. (MrsMuffinTop)

Rucksäcke and school shoes near door
Vorbereitung kann helfen, Angst und Stress zu lindern.Mit freundlicher Genehmigung von MrsMuffinTop

“Das ist besonders wichtig, wenn es das erste Mal in die Schule geht! Selbst für ältere Kinder kann der Beginn einer neuen Klasse mit neuen Lehrern und Freunden eine Menge Nervosität verursachen. Erlaube deinem Kind, auszudrücken, wovor es Angst hat, und achte darauf, dass es bestätigende Aussagen gibt, wie: “Ich weiß, dass es sich so unheimlich anfühlen muss. Als ich ein Kind war, fühlte ich mich auch so. “Wenn sie sich nicht öffnen, versuchen sie zu fragen:” Wie fühlst du dich in die Schule? “, Aber meide Leitfragen wie:” Bist du nervös, wenn du zur Schule gehst? “”

2. Greifen Sie ein gutes (und hilfreiches) Buch. (Melissa Matters, Durch die Mutterschaft waten)

Schule bus photo with message about making the return to school less painful
Mit freundlicher Genehmigung von Wading Through Motherhood

“Wenn du ein Kind im Grundschulalter hast, gibt es so viele lustige Schulbücher und erste Schultagbücher. Als meine Tochter in den Kindergarten kam, lasen wir eine süße Reimgeschichte namens “Die Nacht vor dem Kindergarten. … Ein anderer Liebling von mir ist ‘Erster Tag juckt.

3. Probieren Sie einen Trockenlauf mit Rollenspielen aus. (MrsMuffinTop)

“Was am ersten Tag passiert, ist mein Lieblingstipp. Es macht allen Spaß, und es hilft, das Unbehagen über das Unbekannte zu beseitigen. Fahre / laufe die Route, die du am Morgen nimmst, und wenn du einmal da bist, kann jeder abwechselnd Lehrer, Kind und sogar einen neuen Freund sein. Der Liebling meiner Tochter ist so, als sei sie ein schüchternes Kind in der Ecke, und wir müssen sie dazu bringen, sich der Gruppe anzuschließen, mit dem Versprechen, als erste auf der Folie zu stehen und ihr Lieblingslied zu singen. Das ist ein großartiges Werkzeug, um auch Empathie zu lehren! “

4. Bereiten Sie Kinder psychologisch darauf vor, wie die Morgenroutine aussehen wird. (Zerrissene Jeans und Bifokalbrille)

Schule day morning survival art
Mit freundlicher Genehmigung von Zerrissenen Jeans und Bifokalbrille

“Wenn Ihre Kinder jünger sind, sprechen Sie oft mit ihnen darüber, was der nächste Schritt ist. Für die frühen Grundschulklassen war der letzte Schultag vor langer Zeit und jedes Schuljahr ist anders. Gehen Sie nicht davon aus, dass sie sich schnell an die neue Routine anpassen werden. Wenn Ihr Sommermorgen faul und unstrukturiert war (d. H. Fernsehen oder Elektronik vor dem Frühstück), war es ein unangenehmer Schock für ihr System, wenn sie sich beeilten, sich anzuziehen, zu essen und aus der Tür gestoßen zu werden. Ich meine, die Schule zu beginnen ist auch ein Schock für mein System, aber ich kenne die Routine irgendwie. “

5. Bringen Sie Ihrem Kind bei, wie man schnell Freunde findet. (Alexandra Rosas)

Junge holding fifth-grade sign
Die Initiative zu ergreifen, um Freunde zu finden, kann helfen, das neue Jahr glatt anzufangen.Mit freundlicher Genehmigung von Alexandra Rosas

“Es wird viele Kinder geben, die auch ängstlich sind, also hilf deinem Kind, sich zuerst vorzustellen. Geben Sie Ihrem Kind drei Gesprächsthemen, wenn Sie zum ersten Mal jemanden treffen. Ich schlage immer vor, dass sie andere nach dem Besten fragen, was sie den ganzen Sommer über gemacht haben. Sag ihnen auch, dass sie anderen Kindern, die ängstlich sind, wie sie sind, Erleichterung bringen, indem sie zuerst Hallo sagen. “

6. Wenn möglich, organisieren Sie die Spieldaten vor dem ersten Tag. (MrsMuffinTop)

“Die Klassenkameraden vorher kennenzulernen, ist für den ersten Tag sehr belastend, da es bereits eine feste Verbindung gibt, wenn sie in die Schule gehen. Ein vertrautes Gesicht … ist immer beruhigend. Die Schule sendet oft Kontaktinformationen für neue Familien, besonders in jüngeren Klassen. Sie müssen auch nicht hosten. Planen Sie ein kurzes Zusammensein bei einem gefrorenen Joghurt oder im Park. “

7. Eltern von Mittelschulkindern: Passen Sie auf, was Sie laut sagen! (Michelle in der Mitte)

Mitte school students in hallway
Mütter und Väter, hüte dich davor, deine Kinder mit deinem eigenen Gepäck aus der Mittelschule zu belasten.Mit freundlicher Genehmigung von Michelle in der Mitte

“Sei positiv. Viele von uns erinnern sich mit einem Kribbeln an die Mittelschule, aber es ist wichtig, unser Gepäck loszulassen, bevor wir unsere Kinder damit belasten. Du kannst “Middle School ist das Schlimmste” eine sich selbst erfüllende Prophezeiung machen. Beobachte deine Sprache (auch wenn du denkst, dein Kind hört nicht zu) und setze die Erwartung, dass die Mittelschule eine gute Zeit ist. “

8. Eröffnen Sie sich mit Ihren Kindern über Ihre eigenen Erfahrungen. (Alexandra Rosas)

“Teilen Sie eine Geschichte Ihrer Kindheit aus einer Zeit, in der Sie etwas getan haben, was schwierig war, aber die Nervosität wert war. Erkläre, wie du dich einmal ausgesucht hast und jemanden kennen gelernt hast, den du nie kennen würdest, wenn du nicht den ersten Schritt gemacht hättest. “

9. Erinnere dich daran, dass “die Nacht davor den Morgen erträglich machen kann” – und weniger angstauslösend – für dich, Mama und Papa. (Zerrissene Jeans und Bifokalbrille)

“Bevor ich ins Heu gehe, sorge ich dafür, dass die Rucksäcke vollgestopft sind mit allem, womit sie gepackt werden sollen, dass Mittagessen gemacht wird und im Kühlschrank und dass Schulkleidung ausgelegt wird. Ich lege die Schuhe und die Socken an die Haustür, so dass es keine Dramatik über fehlplatzierte Schuhe gibt, die eine schreiende Mutter und tränenreiche Kinder mit sich bringen, während der Bus rollt … niemand mag das. Wenn Ihre Kinder zu Hause frühstücken, können Sie sich ein paar Minuten Zeit sparen, indem Sie den Frühstückstisch decken. Bei mir bedeutet das, Schüsseln und Löffel auf die Küchentheke zu stapeln und die Müslischachtel aus der Vorratskammer zu holen, aber hey, es funktioniert für uns. “

10. Sagen Sie am ersten Schultag schnell Lebewohl. (MrsMuffinTop)

“So verführerisch es ist, ein paar zusätzliche Umarmungen zu geben oder mit den anderen Müttern in der Klasse zu plaudern, versuchen Sie, die Verabschiedungen so schnell wie möglich zu halten. Verweilen kann deinem Sohn / deiner Tochter gemischte Botschaften senden, und du möchtest, dass sie dein Selbstvertrauen spüren, nicht dein Zögern. “

11. Eltern, es ist wirklich in Ordnung zu weinen. (Meine Spülmaschine ist besessen!)

Drei siblings together
Es ist schwer Abschied von unseren Kindern zu nehmen.Mit freundlicher Genehmigung von Meine Spülmaschine ist besessen!

“Elternschaft ist solch eine allumfassende Arbeit. Jede Stufe fühlt sich monumental an, weil sie es ist. Es ist erstaunlich zu sehen, wie unsere Kinder erwachsen werden – darum geht es in unserem Job. Aber jeder neue Schritt, den sie in ihrem Leben machen, ob es mit einer Gabel isst oder zum College geht, ist ein weiterer Schritt von uns. Ich denke, das verdient eine Träne oder zwei. Mein einziger Ratschlag an die Eltern in diesem Herbst: Beziehen Sie sich auf das gute Gewebe. “

12. Siehe? Weinen ist gesund! Weinen ist normal! (Die SAHM des 21. Jahrhunderts)

Klein children walking off to school
Ab gehen sie!Mit freundlicher Genehmigung des 21. Jahrhunderts SAHM

“In der Nacht vor meinem ältesten Kindergarten stand ich in meiner Küche und weinte. Ich heulte hart. Ich wusste nicht warum, aber jetzt tue ich es. Es ist mehr als der Schmerz, sie zu vermissen und die Angst davor, dass sie zu schnell erwachsen werden. Das ist unser großer Test, und das ist erschreckend. Wie haben wir als Eltern getan? Haben wir in den letzten 5 Jahren unsere Arbeit gemacht? Sind sie bereit, in einen Raum zu gehen, ohne uns an ihren Seiten? Können sie warten, bis sie an der Reihe sind? Werden sie sich gut auf dem Spielplatz zurechtfinden – mit dem gemeinen Kind und mit dem ruhigen Kind, das keine Freunde hat? Was ist, wenn sie Angst haben? Was ist, wenn sie verletzt sind? Werden sie wissen, was zu tun ist? Können sie ihre eigenen Ärsche abwischen? Werden sie sich daran erinnern, ihre Hände zu waschen? Was, wenn sie ihr Apfelmus während des Mittagessens nicht öffnen können? Nun, hier ist das Ding. Selbst wenn Ihr Kind nur einige dieser Dinge tun kann, und selbst wenn sie überhaupt nichts tun kann, wird es ihr gut gehen. Wegen dir erledigt. Sie haben den Test bereits bestanden. Sie ist geliebt. Sie ist stolz auf sich. Sie hat ihren Elsa Rucksack und sie ist gut zu gehen. Du schaffst das.”

13. Übergänge können Zeit brauchen, also sei geduldig. (Chrissy K)

Junge holding hearts up in front of his face
Konzentriere dich auf den Augenblick.Mit freundlicher Genehmigung von Chrissy K

“Kleine Kinder können Schwierigkeiten haben, sich an neue Umgebungen oder neue soziale Situationen anzupassen, und in diesen Momenten möchte ich darauf verzichten, einen Fokus darauf zu legen, was nicht geschieht und was hervorhebt ist sich vor mir entfalten. Dieses Jahr werde ich Akzeptiere jeden Übergang für das, was er ist: ein Übergang. Unsere Kinder brauchen unsere Unterstützung auf unterschiedliche Art und Weise zu verschiedenen Zeiten und mein Ziel wird es sein, wirklich auf ihre Bedürfnisse zu hören und sie so gut wie möglich auf jedem Teil der Reise zu führen. Es gibt eine Reihe wichtiger Fähigkeiten und Lebenslektionen, die aus jeder Hürde hervorgehen, und mein Fokus wird darauf liegen, wie wir das Ziel erreichen und nicht auf die Art und Weise, wie das Ziel noch erreicht werden muss. “

14. Bleiben Sie an Ihrem ersten Tag beschäftigt! (Brandy Jahr)

Kinder with backs to camera
Es wird so still sein, wenn sie in der Schule sind!Mit freundlicher Genehmigung von Brandy Yearous

“Mütter! Wenn Sie zu Hause bleiben, planen Sie, Besorgungen zu machen oder etwas zu tun, um aus dem Haus zu kommen. Es gibt nichts Schlimmeres, als nach Hause in ein leeres Haus zu kommen, so leise, dass man eine Stecknadel fallen hören könnte. Psssst! Niemand wird dich verurteilen, wenn du Disney Channel anlegst, nur um ein bekanntes Geräusch im Hintergrund zu haben. Wenn Sie jüngere Kinder haben, ist dies ihre Zeit! Betrachten Sie es als ihre einzige Zeit, die sie noch nie zuvor hatten. “

15. Beruhigen Sie Ihr Kind darüber, wie viel Sie interessieren. (Alexandra Rosas)

“Lass dein Kind mehr als alles wissen, dass es mit dir über alles reden kann, was sie belästigt. Ermöglichen Sie ihnen eine zusätzliche Ermutigung und einen Kuss und eine Umarmung am ersten Morgen in der Schule. Sag ihnen, dass du es nicht abwarten kannst, etwas über ihren ersten Tag zu erfahren und dass jeder es lieben würde, sie als ihren Freund zu haben. “

16. Herz von Eltern, die dort waren, das getan, weinte auf dem Parkplatz. (Thriller Mama)

Thriller Mama / Heute Elternschaft Team

“Deine Kinder sind bereit, mehr als du denkst, und wenn sie es nicht sind, du werden komm zusammen hin. Wir alle wissen, dass es nicht nur ein neues Abenteuer ist Sie aber für uns auch die Eltern. So schätzen Sie alle Momente, während sie wachsen und lernen, mit der Strömung zu fließen. Du wirst sowohl überleben!”

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Laura T. Coffey auf Twitter @ltcoff und Google+.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

5 + 2 =

map